Beim Überholen ein Motorradfahrer übersehen. Kann er mich anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

naja, er ist schon ru recht sauer.

du hast nicht richtig geguckt und um ein haar wäre er deshalb tot gewesen. das ist natürlich sehr ärgerlich. vor allem, da dumme autofahrer für die meisten tödlichen motorradunfälle verantwortlich sind.

da ihm nichts passiert ist, wird vermutlich aber nicht viel passieren. (bin mir aber nicht sicher) pass in zukunft aber trotzdem bitte besser auf.

deshalb zeigt dich niemand an. ist gut gegangen, das wars. hätte ich im leben viel zu tun gehabt wenn ich wegen sowas anzeige hätte erstatten wollen.

annokrat

Klar kann er das.

Ob er das tut und ob eine Anzeige von Erfolg ist, ist etwas anderes.

Weist du was dann auf mich zukommen würde? 

Und wie lange es in der Regel dauert bis ich von der Polizei Bescheid bekomme?

0
@LouClark

Da ich nicht weiß was genau vorgefallen ist, kann ich dir auch nicht sagen was auf dich zukommen könnte.

Das kann von nichts, über ein Verwarngeld bis hin zu Gefährdung des Straßenverkehrs nach StGB §315c gewertet werden.

Aber dazu muss der Motorradfahrer zumindest dein Kennzeichen kennen, ob der sich das gemerkt hat in dem Moment als Du überholtest ?

0
@Antitroll1234

Ja das weis ich eben nicht. Er hatte aber genügend Zeit um mich zu verfolgen und zur Rede zu stellen.. 

0

Wie weit bist du denn über die MIttellinie?

Ich würde sagen dass ich zur Hälfte auf der anderen Fahrbahn war. 

0
@LouClark

Naja, das ist schon etwas mehr als ein klein wenig. Aber so lange er drüben noch genug Platz hat hat er nix zu meckern.

Hier gilt allgemeines Rechtsfahrgebot.Das heist nicht die rechte Fahrspur benutzen, sondern immer so weit rechts fahren wie möglich.  Er hat also an der Mittellinie nix zu suchen.

Und ein erfahrener Moppedfahrer sieht den Radler und macht schon mal Platz damit entgegenkommende  Moppeds und auch Autos durch können.

0

Ja sicher kann er das und sollte auch!

Wenn er es überlebt hat, schon...

Ohne Zeugen wird das schwierig.

Hallo,

hast Du ihn dennn gestriffen oder so?

Klar könnte er Dich anzeigen, aber dann muss dieser Verhalt ja auch erst Mal von Ihm bewiesen werden - und wenn er keine Zeugen hat... wird das wohl sehr schwer.

Hallo,

nein ich habe ihn nicht gestriffen.

Das ist vorgefallen:

Ich bin auf einer Schnellstraße gefahren und vor mir war ein Fahrradfahrer. Ich hab in den Rückspiegel und Seitenspiegel geschaut und ich konnte niemand sehen also hab ich überholt, war aber noch auf der rechten Spur und kam nur ein bisschen auf die linke Fahrbahn, so dass ich eben an dem Fahrradfahrer vorbei kam. 

Und dann sah ich den Motorradfahrer neben mir.

Er hat mich dann noch überholt und hat an der nächste. Gelegenheit angehalten um mich zu verfolgen. Als ich dann angehalten hab meinte er dass ich nicht einfach so auf die linke Fahrbahn wechseln kann und dass es teuer für mich werden könnte und er tot sein könnte. Ich habe mich mehrmals entschuldigt.

0
@LouClark

Seiten und Rückspiegel reichen nie man muss immer über die Schulter schauen der Biker hätte nicht anhalten sollen sondern zur nächsten Dienststelle  um Dir eine dicke Anzeige zu verpassen das min 1 Monat Fahrverbot mit  1600 Euro Geldstrafe dabei heraus kommt  da war rücksichtsloses fahren ohne Absicherung nach hinten  . Was wäre den passiert es war kein Motorrad sondern Bus oder LKW . Den so was verschwindet auch im toten Winkel der Spiegel . Und dann ist die Katastrophe da .

0

Was möchtest Du wissen?