Beim trinken tut der hals weh?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich schätze mal, die Frage bezieht sich nur auf "Was kann ich gegen Halsschmerzen tun"

Was hilft:

  • Halsschmerztabletten lutschen

Lemocin, Dobendan, Phytohustil, Mucosolvan

  • Gaanz viele Vitamine

Am Besten frische Zitronen mit heißem Wasser!

  • Den Hals immer warm halten
  • Schlaf
  • Wenn du rauchst: nur Menthol-Zigaretten
  • Hustenbonbons
  • Keine Lactoseprodukte(Milch zB)
  • Keine fettigen Produkte
  • Gurgeln

Mehr fällt mir spontan gerade nicht ein aber ich hoffe, ich konnte dir mit den Tipps etwas weiterhelfen :)

Gegen die Schmerzen beim Trinken kannst du gar nichts machen, weil Halsschmerzen ein Bestandteil einer Erkältung oder Bronchitis sind. Wichtig ist, dass du Lutschtabletten, wie Epalat, Dobendan oder Ähnliches zu dir nimmst. Zudem solltest du den Hals warm halten und dafür sorgen, dass du keinen Zug bekommst. Überflüssiger Erkältungsschleim sollte nach Möglichkeit abgehustet werden. Häufiges Sprechen solltest du vermeiden, da der Hals sonst unnötig gereizt wird. Viel trinken ist bei sowas auch immer total wichtig, damit du die Erkältungsbazillen ausscheiden oder ausschwitzen kannst. Viele Vitamine helfen dir, dein Immunsystem zu stärken und die Halsschmerzen mit der Resterkrankung schnell zu bekämpfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Mari759,

vermutlich bekommst Du eine Erkältung. Halsschmerzen, vor allem beim Schlucken, sind in der Regel das erste Symptom. Trotzdem ist das Trinken von Tee hilfreich und zwar sollte es Salbeitee, also Arzneitee aus der Apotheke sein. Begleitend dazu kannst Du auch damit Gurgeln. Das Tragen eines Schals ist ebenfalls sinnvoll sowie das Lutschen von Emser-Salz-Pastillen. Zudem hat sich bei diversen Infekten die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) bewährt. Zink kann die Dauer und Schwere einer Erkältung verkürzen. Außerdem ist es wichtig für das Immunsystem, die Schleimhäute und wirkt antiviral sowie entzündungshemmend.

Bei mir ist das Arzneimittel daher inzwischen fester Bestandteil der Hausapotheke.

Ich wünsche Dir gute Besserung!

Ist die Frage ernst gemeint? Wenn du ja selbst schreibst das du krank bist, dann hast du ganz normale Halsschmerzen (Entzündung). Hattest du das noch nie? Da ist es normal das es gerade beim Schlucken schmerzt.

Geh zum Arzt und lass dir Lutschtabletten geben.

Ich hatte schon oft Halsschmerzen aber es tat noch nie beim schlucken weh

0
@Mari759

Ich kenne es nur so. Dann hattest du noch nie richtige Halsschmerzen ;)

Wie gesagt, geh am besten zum Arzt. Vielleicht brauchst du auch Antibiotika wenn du eitrig bist aber das kann nur der Arzt feststellen

Kleiner Tipp: Nicht zu heiß trinken sondern eher Lauwarm.

1

Leg dir ne halbe Stunde Wärme Kissen auf den hals

Was möchtest Du wissen?