Beim trainieren hoher Puls, wird trotzdem Fett verbrannt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist richtig, dass der prozentuale Anteil des Fettstoffwechsels im niedrigpulsigen Bereich gerößer ist als im hochpulsigen Bereich.

Daher ist es sinnvoll, wenn das Training zum Ziel hat abzunehmen, im GA1-Bereich zu trainieren.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Energiegewinnung setzt sich aus der Gewinnung durch Kohlenhydraten und der Gewinnung durch Fett zusammen. Die durch Fett ist allerdings nicht so effizient, also leistet weniger Energie.

Je höher die Belastung, also dein Puls dann ist, desto mehr wird aus Kohlenhydraten und desto weniger aus Fett gewonnen, es wird also weniger Fett verbrannt

ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange es deiner Gesundheit nicht schadet und dir Spaß macht mach ruhig weiter damit. Nehmen dir und deinem Körper aber auch Zeit für eine pause damit dein Puls nach dem Sport auch wieder runter kommt. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 

Da Kohlenhydrate immer auch in Fett umgewandelt werden können, ist nur die Gesamtbilanz entscheidend. Aufgenommene Energie verschwindet nicht. Sie wird entweder verbraucht oder in Fett umgewandelt.

Es ist demnach

völlig sinnlos

, wenn nicht gar Kontraproduktiv, einen bestimmten Pulsbereich für die Fettverbrennung anzustreben.

Lies mal den gesamten Artikel:

http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/fettverbrennungspuls.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dobrevs
14.02.2016, 22:37

Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?