Beim Tippen auf dem Smartphone spüre ich was an meinen Fingern?

7 Antworten

Moin moin,

In einer Internetseite fand ich folgenden hilfreichen Text:

Kapazitive Touchscreens (wie beim iPhone) ermitteln die Position der Berührung durch Veränderung eines elektrischen Feldes. Dazu muss mindestens ein Finger den Touchscreen berühren – mit Handschuhen oder per Stift klappt es nicht. Elektroden in den Ecken erzeugen ein schwaches elektrisches Feld. Bei einer Berührung wird ein Teil der Ladung des Feldes abgeleitet. Dadurch verändert sich das elektrische Feld. Diese Veränderung lässt sich messen – und so die Position des Fingers bestimmen. 

Nun weiß ich aus meiner beruflichen Erfahrung (1), dass es Menschen gibt, die auf statische Felder und elektrische Ströme empfindlicher reagieren, als der Rest der Bevölkerung. Der Anteil liegt bei ca. 1..2%.

Es könnte nun sein, dass Du zu dieser Gruppe gehörst. Eventuell gibt es auch in der Gruppe der "Elektrosenitiven" nochmal besonders empfindliche Menschen. 

Es gibt aber auch Oberflächen, die beim leichten Drüberstreichen ein "elektrisches Gefühl" vermitteln. Meine Nachttischlampe kann sowas prima :-)

Ich fürchte, Du musst mit dem unangenehmen Gefühl leben.

(1) Ich bin zuständig für Maßnahmen gegen statische Ladungen in einem großen Elektronikunternehmen. Alle Mitarbeiter in der Fertigung müssen täglich ihre persönliche Schutzausrüstung testen. Dies geschieht mit 100V DC. Der Strom ist begrenzt, so dass man nichts spürt. Aber empfindliche Menschen verspüren während der Messung ein Kribbeln.

dein Handy dürfte vibrieren. Das ist aber gewollt, damit du erkennst, etwas eingegeben zu haben.

Versuche das in  den Einstellungen zu finden.  Einige haben dafür ein Symbol, das etwa so :  <|||>  aussieht. Vielleicht kannst du da auch die Intensität einstellen.

Nein... Es vibriert nicht, habe das natürlich deaktiviert. Ich spüre halt irgendwie was leicht ziehendes oder so.. ist schwer zu sagen, zumindest spüre ich was beim Tippen..

0

Nein.

Es ist nichts anderes als die Oberfläche Deines Smartphones, dessen atomare Dichte groß genug ist, um Deinen Finger nicht durchzulassen.

Man kann es auch materiellen/subatomaren Widerstand nennen. 

Eine Betonwand hat denselben Effekt auf Deinen Kopf, wenn Du gegen sie rennst.

warehouse14

Ist heute verkaufsoffener sonntag in eching?

Kann bei Google mit dem Handy nix finden und dauernd popt die Werbung auf....total nervig

...zur Frage

Handy macht Kreis beim Tippen

Ich habe ein SONY Xperia Style Handy, noch frisch gekauft aber seit paar Tagen problemlos in Benutzung. Nun macht es plötzlich beim Tippen ein violettes Kreissymbol, da wo getippt wird. Sehr nervig.

Hat jemand eine Lösung zum abstellen?

Dankeschön!!!

...zur Frage

Mit Fingern auf dem Handy "wischen". Wie funktioniert die verschiebbare Oberfläche auf Smartphone und Co.?

...zur Frage

Smartphone Bildschirmtastatur?

Für wie komfortabel haltet ihr das Tippen auf dem Handy mit der Bildschirmtastatur ???

...zur Frage

Warum strahlt ein Smartphone auch im Flugmodus?

Also damals war es ja so, dass man sein Handy im Krankenhaus abschalten musste, um die Geräte nicht zu stören. Dann wurde der Flugmodus/Offlinemodus eingeführt und man brauchte das Handy/Smartphone nicht mehr auszuschalten. Demnach, so dachte ich bis vor ein paar Stunden, würde das Handy oder das heutige Smartphone im Flugmodus keine Strahlen von sich geben. Im Internet fand ich aber einen Bericht, der besagt, dass der Flugmodus die Strahlung reduziert. Und wieso wird die Strahlung reduziert und nicht völlig abgeschaltet? Ein Smartphone ohne Funkverbindung ist doch in etwa ein Timer oder eine Stoppuhr und diese beiden Geräte strahlen bekanntlich nicht.

Ich hoffe, dass ihr mir sagen könnt, wieso ein Smartphone auch im Flugmodus strahlt. 🙂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?