Beim Steifschlagen der Sahne entsteht Butter?

11 Antworten

Ich vermute mal, du hattest sogenannte H-Sahne, die man für die Haltbarkeit nicht im Kühlschrank lagern muss. Bevor man sie schlägt, muss sie aber trotzdem gekühlt werden, am besten über Nacht, um ein akzeptables Ergebnis zu erreichen. Trotzdem erreicht man mit H-Sahne nie die Qualität einer Schlagsahne aus frischer Sahne, mal ganz abgesehen vom Geschmack, den ich persönlich ekelig finde.

Frische Sahne aus der Kühlung im Supermarkt sollte nach dem Kauf möglichst kurzfristig wieder in den Kühlschrank und erst dann aufgeschlagen werden, wenn sie wieder gut durchgekühlt - meherere Stunden - ist.

Sofern das Wetter dann nicht schwül und um 28°C und mehr im Schatten ist, reicht - s. Gebrauchswanweisung von bella179 - ein Aufschlagen mit den Rührbesen des Handrührgerätes, sicherheitshalber 1/2 Min. mit niedriger Geschwindigkeit, dabei 1 Päckchen Vanillezucker zugeben, und dann mit voller Power bis zum steif werden, ggf. mit Sahnesteif. Bei schwierigen Wetterverhältnissen - s.o. - Behälter und Rührbesen kühlen, kühlsten Raum im Haus suchen und beten.

Also ich schlage Sahne folgendermaßen. Ich hole sie aus dem Kühlschrank und gebe sie in ein hohes, schmales Gefäß. Danach nehme ich den Mixer und schlage die Sahne eine Weile und gebe dann unter Rühren Sahnesteif hinzu. Damit gelingt meine Sahne fast immer. Wenn die Sahne allerdings fest ist, musst Du mit schlagen aufhören, da es sonst Butter wird. Viel Glück. Gruß Bella

Die Sahne muss richtig kalt sein, heißt, mindestens eine Nacht im Kühlschrank. Zusätzlich sollte man das Rührgefäß ebenfalls kühlen.....so klappt es .....

Die Sahne muß richtig kalt sein, nicht nur für einige Zeit in den Kühlschrank.

wenn du flüssige Sahne nimmst solltest du sie mit enem Handrührgerät schlagen. Sie schäumt im Nofall erst etwas und wird dann mit der zeit steif. Das kannst du testen, wenn du den Becher umdrehst und die Sahne nicht mehr raus fällt. Wenn sie brökelt, dann wirste wohl schon zu viel geschlagen habe nund hast dann Butter

Was möchtest Du wissen?