Beim Springtraining Pferd verletzt, wer zahlt Tierarzt, Besitzer oder Reitbeteiligung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Versicherung des Mädchens denke ich. Oder es steht dazu etwas im Vertrag, wenns einen gibt. Sowas wie "Bei Schäden an dem Pferd, die diesem beim Reiten von Anna Müller zugefügt worden sind, zahlt die Reitbeteiligung."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit nicht anders im RB Vertrag geregelt, zahlt die Besitzerin, es sei denn, der "Schaden" ist durch vorsätzliches Verhalten entstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde sagen jeder etwas aber die rb 5%mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?