Beim Sport normales Bh tragen oder Sport-Bh was ist besser?

6 Antworten

Es kommt wohl im Grunde auf die Größe der Brust an.

Hat die Frau kleinere Brüste kann ein Normaler BH vollkommen ausreichen und ein Sport BH wäre zwar wohl immer noch vorzuziehen, aber eben nicht notwendig.

Hat die Frau größere Brüste ist ein Sport BH fast schon 'pflicht'. Der Busen liegt fester am Körper und damit können Fliehkräfte nicht mehr so stark auf ihn einwirken.

Gerade Sportarten die Sprungbewegungen haben können dies sehr stark verdeutlichen. Beim Volleyball und all den Sprüngen... da kannst du die selber sicherlich am besten beantworten was mit deinem Busen passiert in einem normalen BH. Wenn der Busen nun aber dank eines Sport BH's fester am Körper liegt und gestützt wird, wirken sich diese ganzen Hüpfer deutlich weniger und wahrscheinlich auch nicht schmerzhaft auf ihn aus.

Beim Sport solltest du definitiv einen Sport BH tragen!!!! Je nachdem welche Sportart du ausübst, sollte auch die Wahl auf den Halt des Sport BH's fallen. Es gibt drei Stärken: Low/ Medium/ Strong Support. Die Brust kann sich bis zu 8cm hoch und runter bewegen beim Sport! Viele Frauen unterschätze es aber es ist sehr wichtig! Hier im Blog kannst du mehr Infos nachlesen: http://sportbekleidungfrauen.de/sportkleidung/sport-bh/

Ich habe mich hier dran orientiert und habe mir den Medium für das Fitnessstudio und den Strong fürs Joggen gekauft. Kann beide Sport BH's nur empfehlen.

Wenn du mehr als Körbchengröße A hast, solltest du einen Sport-BH tragen.

Die sind meist nicht sehr hübsch, weil sie im Grunde einfach deine Brust an deinen Körper quetschen, damit deine beiden Freundinnen nicht die ganze Zeit wild durch die Gegend baumeln.

Das strapaziert nämlich das Bindegewebe und führt zu Hängebusen.

Was möchtest Du wissen?