Beim singen durch die nase atmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich mit dem Mund atmen, mit der Nase ist man bei eher schnelleren Songs zu langsam. Auf jeden Fall ist Bauchatmung gefragt - in dem man das Zwerchfell locker lässt und die Bauchdecke nach aussen schnellen lässt, strömt die Luft automatisch rasch in die Lungen, ohne dass man selber richtig aktiv werden muss.

Und übrigens: statt div. Fragen hier zu posten könntest du schauen, ob nicht schon jemand das gleiche gefragt hat - oder gleich bei einem Gesangscoach eine Probestunde nehmen ;-)

Tja, ich finde bisher alle Antworten auf diese Frage sehr interessant aber da kommt es darauf an was du singst wenn du z.B. Klassik singst solltest du durch die Nase singen. Also nicht alles aber ein Teil deiner Luft aus der Nase ausströmen lassen.

Jedoch braucht diese Technik lange Übung und man kann sie nur im Gesangsunterich bei einem/r Gesangslehrer/in wirklich lernen.

Nicht durch die Nasae im prinzip öffnest du nur den Mund und lässt die Luft von alleine einströmen, also nicht einziehen oder so

also mund aufmachen einatmen und den ton singen und dann den ton abströmen?

0

Mit der Nase einatmen und mit dem Mund ausatmen beim Singen :)

wenn du durch die Nase einatmest ist das auch der Bauch 😜 😄

also erst nase und beim bauch ausatmen?

0
@NormaniHilton

Nase = Bauch, Mund = Bauch....wo hast du denn nochmal Lungen? 😄 jap, Nase rein, Mund raus 😉

0

Was möchtest Du wissen?