Beim Sehtest für Führerschein Klasse A durchgefallen, jetzt zum Augenarzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du wirst eine andere Brille benötigen: die Sehstärke verändert sich im Laufe der Zeit. Das könnte auch der Optiker erledigen. Danach erneut den Sehtest und alles ist in Butter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandi92Cas
30.06.2016, 13:59

Der Optiker sagte, dass das nicht geht, selbst mit Sehhilfe, weil das linke Auge halt (seit Geburt an), schlechter ist.. Also muss ich wohl doch ein Gutachten machen .. Ohje mal sehen ob der Augenarzt mir weiter helfen kann...

0





nur das linke eben nicht so ganz.




....was verstehst du darunter?  Um wieviel Dioptrin handelt es sich?


Wenn du bereits eine Brille oder Kontaktlinsen trägst oder schon mal
Unschärfen beim Sehen bemerkt hast,musst du zum Augenarzt,er kann dir eventuell gleich die passende Korrektur verordnen.

Ganz wichtig: Nehme deine Brille oder deine Kontaktlinsen mit zum Test!

Wenn der Sehtest ergibt, dass dein Visus-Wert nicht ausreichend für die Beantragung eines Führerscheines ist, wird ein augenärztliches Gutachten
fällig (s.o., Kosten ca. 80 €). Die dazugehörige Untersuchung kann der Arzt gleich durchführen und das Gutachten erstellen.


Quelle:google






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandi92Cas
30.06.2016, 13:42

Ich hab mir jetzt neue Kontaktlinsen bestellt und habe jetzt leider nur noch meine alte Verpackung hier, bei links steht SPH -0,5 CYL -2,25 und rechts SPH +3,0 CYL -1,25 ... Ich hoffe damit kann man was anfangen? Sehr starke Abweichungen werden die neuen Linsen nicht haben... Hm hab mir jetzt einen Termin beim Augenarzt geben lassen. War leider schon knapp 2 Jahre nicht mehr da 

0

Was möchtest Du wissen?