Beim Second Hand Shop verkaufen?

7 Antworten

@ mamo 2402.Ich wohne z.Z. in Flensburg aber komme eigentl. aus Hamburg und bin auch oft dort.

Meistens läuft es so ab, dass Du das Geld nach dem Verkauf erhälst. Du sagst was Du haben willst, damit die ihren Gewinnanteil draufschklagen können. Und wenn es nicht innerhalb von 3 Monaten verkauft wird, musst Du es wieder mitnehmen. Ob angerufen wird, glaub ich nicht ist aber vom Geschäft abhängig. Notfalls kannst Du ja anrufen.

Zeig doch hier mal Fotos, vielleicht findest Du ja hier einen Abnehmer.

0
@kurze186

Ok aber dann müsste ich doch ein neues Thema erstellen oder? ich bin zum ersten mal in einem Forum habe mich heute neu angemeldet :P Muss erstmal Fotos machen ...

0
@espana1987

Ja, dann stellst Du einfach eine neue Frage, welche mit den Klamotten zu tun hat. z.B. wo man die am besten verkaufen kann. PS: Vergiss aber nicht die Größe anzugeben.

0

Die meisten Shops nehmen in Kommision, das heisst du bekommst Geld wenn die Sachen verkauft werden und zwar 50 % von dem Preis, zudem sie verkauft wurden, Achtung, die Sachen sollen nicht älter als 2 Jahre sein und gut erhalten. Du bekommst eine Abschrift und eine Abholdatum, kannst aber zwischendurch anrufen und nach Verkäufen fragen, bekommst also Geld wenn was verkauft wurde.

Was möchtest Du wissen?