beim schlucken ersticken?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

panikattacken

Du wirst deine Panikattacken los, wenn du eine Asthmaschulung machst. Denn in der Asthmaschulung lernst du mit deiner Krankheit umzugehen. Da habe ich auch gelernt mit meiner Krankheit Asthma zu leben.

Du solltest ruhiger werden, dir beim essen mehr zeit lassen. Eher auf dein Bauchgefühl hören. Die Medikamente haben bei mir auch ein paar Tage gebraucht, bis sie richtig gewirkt haben.

Gute besserung, als kleiner Tip, ändere deine Einstellung. Denn vieles hängt an der Seele. Denn ich habe meine letzte Atemnot vor 6 Jahren gehabt, seitdem nehme ich die Medikamente, und alles ist gut.

Danke! Übernimmt die krankenkasse so eine Schulung ?

1
@frosch1910

ja die über nehmen das, weil du mit deiner Krankheit besser umgehen kannst. Bei mir ist sogar die Krankenkasse auf mich zu gekommen und hat mir sogar die Schulungsorte mitgeteilt.

0

solltest dringend einen lungenfacharzt aufsuchen der macht dann röntgen oder Ultraschall, dann weisst du sicher mehr was mit deiner lunge los ist...

Steht ja oben im Text das er schon bei nem Lungenfacharzt im Krankenhaus war ! Bitte genau lesen ! Danke !

0
@tarantula300

Ja da kam raus dass ich asthma habe...mehr noch nicht... und ich hab schon ewig viel gegoogelt aber leider noch nicht richtige antworten gefunden

0

Welche Tipps hat man dir im Krankenhaus gegeben ?

die haben gesagt ich soll mich nicht so anstellen es seien nur meine panikattacken..

1
@frosch1910

vielleicht solltest Du es mal probieren zu versuchen langsam zu Atmen und nicht gleich hecktisch oder panisch zu werden.

0
@healey

Mach ich ja... fast die n ganzen tag ...sobald ich mrke ich werde hektisch gleich wieder ruuuhhhiig atmen..

0

Was möchtest Du wissen?