Beim Sanitätshaus kurzfristig einen Rollstuhl ausleihen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hilfsmittel werden nach Verordnung von der Krankenkasse übernommen und zur Verfügung gestellt. Das Genehmigungsverfahren dauert ein paar Tage und man bekommt Post vom Hilfsmittelversorger mit dem die Kasse zusammenarbeitet. Man kann versuchen sich kurzfristig einen Rollstuhl zu leihen aber je nach Dauer und incl. Reinigung ist es mitunter billiger sich einen preiswerten Rolli (neu ca. 170 €) zu kaufen und nach Abschluss wieder zu veräußern.

wenn er auf grund der op nicht laufen kann, geht zu seinem arzt und lasst euch einen rollstuhl auf rezept geben.

es kommt auf das Sani-Haus an! Aber es sollte gehen und nicht allzu teuer sein, ich glaube bei meinem kostet es so 15,- € pro Tag.

Anton96 30.08.2013, 12:12

15€ wären aber verdammt teuer normalerweise sind es eher 2,50 - 5 € am Tag

0

Kann man, ist aber nicht gerade billig.

Die kann man sich im Sanitätshaus ausleihen, habe ich auch schon mal gemacht.

Ich weiß leider nicht mehr was es gekostet hat.

geht auf jeden Fall auch direkt in Krankenhaeusern und halt bei manchen Aerzten.

peace^^

Klar, aber die meisten Sanihäuser verlangen eine Leihgebühr.

Was möchtest Du wissen?