Beim reiten scheide wund?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du kannst sicher mit Cremes erstmal das Problem vertuschen, aber die Ursache ist dein Sitz - und den korrigiert dein Reitlehrer nicht korrekt genug. 

Ich persönlich liebe es, anderen Leuten Sitzschulungen zu geben. Die Beine locker baumeln lassen, über Atmung wieder einen geraden Rücken zu bekommen, ein losgelassener Sitz mit einer positiven Körperspannung. Nach einer Einheit sitzen auch fast alle bei mir dann wieder gerade und locker auf dem Pferd, weil ich da aber auch mir Gedanken zu mache, wie man welches Problem nun beheben kann.

Das Problem, was du im Moment hast kommt davon, dass du nicht korrekt auf deinen Sitzbeinhöckern sitzt, sondern auf den Oberschenkeln, deswegen vermutlich klemmst - ob die Ursache dafür nun wirklich dein Rücken ist oder eher deine Hüfte, das kann ich hier so nicht beurteilen. 

Wichtiger sollte es sein, vernünftigen Reitunterricht zu bekommen, denn wenn dein Reitlehrer es nicht leisten kann, dir einen losgelassenen Sitz beizubringen, dann taugt er zu rein gar nichts. 

Für deinen Rücken selbst würde ich dir auch empfehlen, in die Richtung von Situps zu arbeiten, sowie Yoga. Gerade beim Yoga lernt man, ganz bewusst den Oberkörper gerade zu richten über die Atmung - und genau das braucht man auch zum Reiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr wichtig dass man sportlich ist. Hat man so grosse Probleme wie du geht man erst einmal in Bodyforming, Yoga, Fitnesstraining , Haltungsturnen und arbeitet an seiner eigenen Schiefe. 

Mit einer eigenen schiefe, Haltung, Haltung in der Dynamik, Muskeltonus und Sensibilitaet Armmuskulatur kann man Pferde schnell kaputt reitet.

Und man hat die Probleme die du beschreibst-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mal ein oder zwei Wochen NEBEN dem Pferd gehen?

Zuhause könnten Übungen für die Bauchmuskulatur gut sein. Denn oft schmerzt der Rücken, wenn der Bauch zu schwach ist. Ist bei dir evtl. ein Hohlkreuz ausgeprägt?

Übungen findest du unter Kidcheck.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen normalen Baumwollslip umd drüber einen Reiterslip ( gepolstert, z.B. BeimLoesdau erhältlich) tragen.

Pantenolsalbe schützt Schleimhäute und hilft heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir zu Übungen welche die Rumpfstabilität fördern raten. Dadurch kannst du dich selber besser halten, sitzt automatisch besser.

Vor allem auch die Tiefenmuskulatur fördern. Dies geht sehr gut mit Yoga.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es mit deinem Rücken nicht geht, dann musst du pause machen. Punkt. In dem du nach vorne fällst richtest du noch mehr schaden an, sowohl im Rücken, als auch bei 'deiner Freundin'. :-)

Mach ein paar Rückenstärkende Übungen :-) und dann fang wieder an, wenn es weg ist :-)

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich vom Reiten eine wunde Scheide hätte, dann würde ich mal überlgen, ob ich irgendwie falsch reite. Also lass Dir mal zeigen wie es richtig geht.

Evtl. hast du aber auch sehr große Schamlippen. Eine Freundin von mir hat so große, dass sie furchtbare Schmerzen beim Fahradfahren hat. Die kann man dann aber verkleinern lassen, wenn es gar nicht anders geht.

Oder du suchst dir einen anderen Sport, wenn nichts hilft, z.B. Gymnastik oder Fußball. Das mache ich und beides macht Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenblumenkot
10.02.2017, 20:54

Ich weiß wie man richtig reitet. Ich kann mir keine andere Sportart suchen, ich hab nämlich ein eigenes Pferd.

0

Betaisodonna-salbe,

Slips (und Leggins) OHNE Nähte tragen

Sitz korrigieren lassen, ggf laß dir Physiotherapie verschreiben, wg der Rückenschmerzen und sprich die Therapeutin auch auf dein Sitzproblem an

polstern mit Pads oder Verbandwatte hilft auch nicht wirklich.....

aber vielleicht hilft (vorübergehend) ein Lammfell- oder Gelkissen auf dem Sattel


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine cremes oder sonst was, sondern Reitunterricht. Wenn du dir da unten alles wund reitest, sitzt du nicht richtig bzw folgst der Bewegung nicht richtig. Denn weder männlein noch weiblein hat vom reiten schmerzen dort unten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenblumenkot
09.02.2017, 20:10

Ich weiß, mir wird auch immer gesagt wie ich zu sitzen hab, bzw. ich weiß es eigentlich. Aber ich kann es halt im Moment wegen meinem Rücken nicht so wirklich Kontrollieren wie ich Sitz😬🙈 normalerweise ist es ja nicht so, nur halt jetzt seit 2 Wochen wegen meinem Rücken

0
Kommentar von Urlewas
09.02.2017, 20:12

Sie spricht doch von Sitzfehlern, an denen noch zu arbeiten ist. Auch hat nicht jedes Pferd einen fur den jeweiligen Reiter geeigneten Sattel.

1
Kommentar von xXlaraleinXx
10.02.2017, 10:10

Wenn aber rückenprobleme für den Sitz verantwortlich sind, dann sollten diese auch erst behoben werden. Sie sagt ja sie kann überhaupt nicht anders sitzen... Effekt sind schmerzen für den Mensch und für das Pferd! Also erst rücken richten, dann sitzschulung und dann weiter reiten

0
Kommentar von xXlaraleinXx
14.02.2017, 08:05

Also ich verstehe das so, dass sie durch ihre Rückenprobleme aktuell dauernd nach vorne gelehnt sitzt und sich deswegen wund reibt. hat für mich nichts mit mal aus dem lot kommen zu tun, sondern es scheint anscheinend gar nicht anders zu gehen... hilft ja dann nichts weiter so rumzurutschen, sondern dann müsste erst was am rücken gemacht werden

0

Leg einfumal nh Pause ein ich reite auch & habe meist Rückenschmerzen & das lässt sich alles heile musst nur bisschen weniger reiten und das mit den Schmerzen u Zen könnte daran miwhwnu(falls du springst) das wenn du auf kommst mit dem Pferd falsche Haltung hast und dann stark aufkommst mach am besten nh Pause wird dann wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?