Beim praktikum rausgeschmissen werden?

8 Antworten

Was ist es den für eine Praktikum?

Eine Ausrede lässt sich dafür schwer finden. Ich würde sagen dass es dir gesundheitlich nicht gut ging, du aber vergessen hast dich abzumelden etc... Als Entschuldigung muss man dies aber nicht akzeptieren, kann aber funktionieren wenn du Glück hast.

Rausschmeißen wird man dich denk ich eher nicht. Wenn es ein Schulpraktikum müsstest du schlimmstenfalls mit einem unentschuldigten Fehlstunden rechnen.

Vielleicht solltest Du mal ein klein wenig mehr Disziplin zeigen. In der Schule kannst Dir so einen Ausrutscher erlauben, im Berufsleben sieht es dagegen ganz anders aus. Auch wenn es nur ein Praktikum, sollte man sich an gewisse Regeln halten , dies gilt auch für die Ausbildung. Daher solltest Du die Wahrheit sagen. Ausreden sind hier fehl am Platz. Du solltest es Dir für die Zukunft merken.

Hallo für das was du gemacht hast gibt es keine Ausrede oder meinst du an deinem Praktikumplatz sind Idioten??

Du bekommst keine Abmahnung weil dich sich gar nicht so eine Mühe mit einem Praktikanten machen werden.

Hinter dir stehen wahrscheinlich 10 andere die den Platz gerne hätten!

Muss das Unternehmen mich bezahlen?

Ich habe ein 4 Monatiges Praktikum bei einer Filiale absolviert. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon 18 und das Praktikum war freiwillig.

Laut Gesetz wie ich vor kurzem Erfahren habe, muss der Arbeitgeber in solchen Praktikas den Praktikanten bezahlen, mit dem Mindestlohn.

Das Praktikum absolvierte ich vor 3 Monaten. Jetzt ist die Frage kann ich das Geld immer noch fordern?

Und kann ich das Unternehmen vor Gericht ziehen, wenn Sie es nicht zahlen wollen, denn mein Praktikum war freiwillig, ich war 18 und es war über 3 Monate.

Vielen Dank für die die sich die Zeit nahmen um mir zu schreiben was ich tun sollte. Ich habe die Mindestlohn Hotline angerufen und die Frau sagte mir das das Praktikum BEZAHLT werden muss. 

...zur Frage

Langzeit Praktikum bezahlt oder nicht?

Hallo hab mal eine Frage ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch und sagte dem Vorgesetzten das ich aber gerne ein Langezeit Praktikum bis Ausbildungs beginn machen würde er war sehr schockiert und sagte das ist aber eine langezeit für das Praktikum da die Ausbildung ja erst nächstes Jahr beginnt? Er fragte auch zweimal ob ich beim Jobcenter gemeldet bin volljährig bin ich auch? Ich glaub er weiß nicht das ein Langezeit Praktikum bezahlt wird wie kann ich ihn am besten ohne unverschämt zu werden drauf ansprechen ?  

...zur Frage

habe beim praktikum nicht krank melden lassen?

hallo undzwar mir gehts nicht so gut und ich bin schon seit dienstag krank leider sind meine eltern weg und die haben gesagt ich soll selber laufen davor hatte mein vater gefragt wies mir geht aber ich hätte gedacht ich könnte doch hingehen jetzt gehts mir nicht so gut was soll ich jetzt machen meine eltern sind weg und es wurde doch nicht angerufen im praktikum also das ist ein prkatikum von der schule lg

...zur Frage

Wegen zwei fehltagen aus Fos geflogen?

Hallo,

Wir haben seit gut drei Wochen wieder Schule.

3 Tage in der Woche haben wir Praktikum und 2 Tage halt Schule.

Einer meiner Mitschüler hat gestern das dritte mal unentschuldigt gefehlt und hat heute ein Brief erhalten das er jetzt aus geschult wurde.

Meine Frage ist jetzt ob man das über haupt darf ?

Er hatte familiäre Probleme und ist aus diesem Grund nicht erschienen.

Er ist bereits 22 also nicht mehr Schulpflichtig.

Kann man nicht trotzdem irgendetwas tun das er bleibt ?

...zur Frage

Abmahnung und Gefahr der Kündigung, was kann ich tun?

Hallo, ich habe ein Problem, meiner Meinung nach ein ganz großes. Ich bin seit 2 Jahren in einem Unternehmen und es klappte bisher eigentlich Alles ganz gut. Nun ja, ich bin schon öfter eine viertel Stunde zu spät zur Arbeit gekommen, doch dann bin ich auch am selben Tag über eine viertel Stunde länger geblieben. In meinen Augen war also Alles in Ordnung. Doch vergangene Woche kam es wieder einmal vor und gestern bekam ich deswegen eine "Abmahnung wegen Fehlverhalten" zugesteckt. Prima!!! Da stand drin, "ein wiederholtes Fehlverhalten dieser Art kann zur Kündigung führen". Nun habe ich Angst, dass ich vielleicht entlassen werde, wenn ich das nächste Mal verschlafe oder der Wecker nicht klingelt. Zu dem Thema habe ich einen Artikel gelesen: http://www.lexware.de/mitarbeiter-und-gehalt/welche-rahmenbedingungen-muss-ich-bei-der-abmahnung-eines-mitarbeiters-beachten Da stand drin, dass jeweils Zeit und Art des Fehlverhaltens genannt werden müssen. In der Abmahnung stand aber bloß drin: "Sie sind wiederholt mit unvertretbarer Verspätung auf der Arbeit erschienen" Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass mir gekündigt wird, falls das nochmal vorkommt?

...zur Frage

Wie läuft ein Praktikum ab als Kauffrau im Einzelhandel ab?

wir müssen von der Schule aus dort ein Praktikum machen und wollte fragen wie man sich für diesen Beruf Bewirbt, geht man Persönlich dort hin oder schreibt man ein Brief .

Ist es abhängig ob man für das 1. Schul Praktikum welche Noten man hatte?

Was macht man den ganzen Tag dort?

Wird jeder angenommen für ein Praktikum?

was ist wenn man nicht angenommen wird und man dann Kein Praktikum machen kann für die Schule?

Kann ich später auch was anderes werden?

Gibt es irgendwelche Voraussetzungen für diesen Beruf?

Wie schreibt man ein Lebenslauf?

Wie schickt man ein Lebenslauf ab?

Tut mir Leid wenn ich so viel Frage, aber das ist mein 1. Schulpraktikum und ich bin schon sehr aufgeregt hab aber auch große Angst nicht Aufgenommen zu werden oder dort etwas Falsch zu machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?