Beim Polo: Steuerkette gerissen. Was kostet die Reparatur?

5 Antworten

Beim Polo 1.2 ist die Steuerkette bei 90000 km Kaput kosten ca 700 bis 800 euro das ist wv

Hängt davon ab, was der Motor abbekommen hat.

Ist der Motor ein Freiläufer, kommst Du billig weg. Neue Steuerkette, Zündung einstellen, Arbeitslohn. Ich würde mal sagen, in einer freien Werkstatt die gleichen Kosten wie ein Zahnriemenwechsel: Um die 150-200 Eur.

Ist der Motor kein Freiläufer und sind die Ventile hinüber, ist ein Austauschzylinderkopf billiger als eine Reparatur. Da lassen sich keine Kosten vorhersagen.

Wenn du n Zahnriemen meinst, erstmal n Zyl.Kopf runter machen u. die Ventile kontrollieren.--Wenn du viel pech hast kann der Kopf kaput sein.-Dann kommts auf Typ u alter des FZ an.--Wenn der so zwischen 6 u. 15 Jahre alt ist gibts reichlich gebrauchte Ersatzteile.-das sollte also bei so nem gängigen FZ wie n POLO kein Thema sein, auch wegen der Abwrackprämie.-Wenn man das in Eigenleistung m,acht, oder einen kennt der das (wirklich) kann. kostet das mit nem gebrauchten Kopf, Dichtungen, Zahnriemen usw. so ca. 250 € + Arbeit.-In ner Werkstatt liegste da erheblich höher.-lass dir, wenn das FZ nich grade fast neu ist bloß nicht für viel gelt n neuen Kopf verkaufen.-Bei einigen Modellen kannste richtig Glück haben.-Wenn die Kolben NICHT an die Ventile angestoßen sind, musste nur n neuen Zahnriemen draufmachen, fertig. n erfahrener Schrauber wird das wohn erstmal über n Kompressionstest usw. feststellen, bevor er den Kopf runterreißt.--Das wäre die gündtigste Lösung.-Bei einigen Motortypen kann man das aus erfahrung sagen. z.B. bei nem alten Opel, Astra, o. Vectra-da ist sowas bei dem 1,6 ltr Motor mit 2 Ventilen kein Problem.--- Also wenn der Kopf kaput ist, ist die günstigste Lösung in Eigenleistung.-Wenn s nur der riemen ist biste mit 20-25 € für den Riemen dabei + Arbeit.--Wenn du das Auto regulär in ne Werkstatt bringst wirds erheblich teurer.--Ich schätze mal so 750 € wenn du nKopf brauchst.--Und immernoch so 300 wenn s NUR der Riemen ist.

Genau weiß ich es nicht. Aber billig wird das nicht. Durch den riss der steuerkette werden meist auch noch andere Schäden verursacht.

Ruf in der Werkstatt an. Die sagen es Dir genauer als die Community hier.

und üblicherweise teurer als notwendig. erm.. warst du beim service zu faul ? normalerweise bei VW ist die doch bei 90.000 km zu wechseln, oder ?

0
@mrpancake

Bei jedem VW? Auch beim Lupo, Fox etc.? WOllte mir nämlich n Fox kaufen und muss auf sowas achten wegen Folgekosten. Thx.

0
@MissPebbles

habs mit zahnriemen verwechselt, audi 120.000 - vw 90.000 . drunter nun ja, sollte bei regelmäßigem service der hersteller haften.

0
@mrpancake

Steuerketten überleben ohne weiteres 200.000 km. Deswegen gibt es die ja, weil sie wartungsärmer sind als Zahnriemen.

Ein Indiz für die Notwendigkeit des Wechsels ist der Kettenspanner. So lange der nicht verschlissen, muss die Kette nicht unbedingt gewechselt werden.

0

Was möchtest Du wissen?