Beim PC Bau erden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Steckdosen haben offene Kontakte. Das sind geerdete leitungen. Die kannst du anfassen um dich zu erden.

Aber tatsächlich wird das total überbewertet. Klar Sicherheit geht vor, aber ich habe jetzt 3 Aufrüstungen an meinem PC vorgenommen, bei denen ich mich nicht geerdet habe. Solange man nicht mit Wollsocken über einen Teppich schleift, lädt man sich so oder so nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du nicht direkt einzelne Bauteile ais der Plasteschachtel irgendwo einsetzt, sondern fertige Platinen und Bausteine nutzt, musst Du eigentlich nichts extra unternehmen.

Anders ist es, wenn Du einzelne Bausteine oder Bauelemente zusammenbaust. Da muss man nur fürs Löten erden, wenn der Lötkolben geerdet ist (also nur bei Netzlötkolben mit Schukostecker). Ansonsten ist einfach ein Potentialausgleich ausreichend.

Dazu reicht es, wenn man z.B. bevor man RAM-Bausteine einsetzt, alle Teile mal anfasst oder aneinanderstößt (einfacher Potentialausgleich), da sich durch die Aufbewahrung in Plasteschachteln, die Teile sich  unterschiedlich statisch aufladen.
Unter ungünstigen Verhältnissen, können dann einzelne Bauteile zerstört werden.

Um genau diesen "Sonderfall" auch auszuschließen, wird eben diese Verbindung/Erdung vom Hersteller/Vertreiber empfohlen.
Falls es eben dadurch zum Ausfall/Defekt kommt, können die sich raushalten. Ein Nachweis ist ja sowieso sehr schwer.

Ich mache es einfach so, blanker Draht (Litze) ums Handgelenk, dieser Draht geht an den Lötkolbenständer (aus Metall, wo der Lotkolben abgelegt wird). Dann fasse ich alle Teile (also Baugruppe oder Leiterplatte oder Plasteschachtel) an, ehe ich die einzelnen Teile anfasse und einsetze/einbaue.

Das ist kein riesen Aufwand und schützt auf alle Fälle.

Auch wenn 99 mal alles gut geht, ärgert man sich, wenn es beim hundertsten deshalb schief geht.

Grüße aus Leipzig

PS:: Was soll das mit der Fußbodenheizung?
Baust Du auf dem Fußboden?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smileysmileys
10.08.2017, 23:09

Weil manche sich an der Heizung am Heizkörper erden

0

Ein "Mythos" aus alter TTL Zeit, der immernoch kursiert.

Du musst dich nicht erden, wenn du es dennoch möchtest:

- Schutzleiterkontakte in der Steckdose anfassen

- Mischbatterie im Bad

- Heizungsrohre

- Blitzableiter

Ein paar Vorschläge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterLeipziger
10.08.2017, 23:30

TTLs waren das nicht, sondern die MOSFET-Transistoren und Bausteine.

0

Also ich habe schon so 10 PCs für den Privatgebrauch zusammengeschraubt. Geerdet habe ich mich bis jetzt noch nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab mich auch nicht "geerdet" bevor ich meinen Pc zusammengeschraubt habe :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre mir neu, dass man sich vor dem Aufbau eines PCs erden müsste^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smileysmileys
10.08.2017, 22:15

Also wenn man einen Pc selber baut

Das an der Hardware nix fratze geht

0

Was möchtest Du wissen?