Beim Nießen etwas Urin in der Hose?

4 Antworten

Hallo Zuerst es kommt nicht auf das Alter an.Ich würde empfehlen zum Arzt zu gehen um es endgültig klären zu lassen. Aber bei mir fing es auch so an. Inzwischen komme ich mit einem Medikament und dünnen Slip Einlagen gut klar. Aber wenn du erst am Anfang bist, hilft zusätzlich Beckenboden Training. Schiebe es nicht so lange auf. Mit freundlichem Gruß Noiram

Beim Niesen ziehen sich die Ausatmungsmuskeln in Brust und Bauch schlagartig zusammen. Wenn dadurch mal die Blase mit getroffen wird, kann es sein, dass mal "etwas rauskommt". Da du eh etwas aufs Klo musstest, ist das nachzuvollziehen.

Inkontinent wirst du auf keinen Fall :)

Puh, das beruhigt mich schonmal etwas! Danke für die Antwort! :) Habe nur etwas sorgen weil das sonst noch nie passiert ist..

0

Ja es kann durchaus sein,  dass du Inkontinent wirst

Aber schau dir mal auf YouTube Übungen für den Beckenboden an,  du kannst es kräftigen.

Also wenn du einer 16-jährigen schon eine Inkontinenz andichtest, dann solltest du sie konsequenterweise auch zu einem Arzt schicken, damit das Ganze vernünftig diagnostiziert wird. Denn dann braucht sie in erster Linie eine fundierte Beratung und einen Therapievorschlag. ;-)

2
@Maxxismo

Inkontinenz hat nix mim Alter zu tun! Ich hab das schon mein ganzes Leben! 

0

Hi, wie alt bist du denn?

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

16

0
@Rxphaelx

Hmmm, da sollte das natürlich nicht passieren.

Sowas nennt man "Belastungsinkontinenz" und das haben viele Menschen. Meistens allerdings Frauen, die Kinder geboren haben, und dann in höherem Alter.

Dennoch kommt das selten auch mal bei Jugendlichen vor.

Der ungewollte Urinabgang passiert dann, wenn im Bauchraum der Druck erhöht wird. Also beim Niesen, Lachen, Husten oder Anheben von schweren Gegenständen.

Als Ausrutscher ist das sicherlich jedem schon mal bei voller Blase passiert, da mach dir mal keine Sorgen.
Sollte das aber häufiger vorkommen, dann muss das ein Arzt abklären. In dem Fall gehst du einfach zu deinem Hausarzt und erzählst davon. Das braucht dir nicht peinlich zu sein, das ist ein völlig normales und häufiges Symptom. Der Arzt hört das jeden Tag.

Vorerst musst du also erstmal nix tun. ;-)

2

Was möchtest Du wissen?