Beim Motorrad fahren mit Kopfhörern Musik hören?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist genau so gefährlich wie Handy Navi und Freisprecheinrichtung ,so was gehört bei Zündung und Motor an ist ausgeschaltet nur weil es erlaubt ist muss es nicht gut und sicher sein , wen man anhält kann man sich von HANDY NAVI und Sozis volllabern lasen aber bei der Fahrt  auf dem Bike ist der Mist auszuschalten . 

Hintergrund ein Freund ist ums Leben gekommen weil da so zwei auf dem Bike an quatschen waren das sie seine Panne übersehen haben und in angefahren haben und somit auch getötet haben . 

Den die kamen mit so einem großen Reisedampfer an große BMW oder  Honda Goldwing so in der Richtung etwa , die wahren so in das Gespräch vertieft  das selbst Hupen von Autos die auf die Gefahr aufmerksam  machen wollten nicht mitbekommen haben , beide wurden auch wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und auch verurteilt  . 

Nur bringt es den Familienvater  nicht zurück nur wegen dummer Erzähler ei ist der Tot das kann auch durch Musik und Navi Handy passieren und auch selber erwischt werden als Opfer weil man nicht aufgepasst hat und von dem Mist abgelenkt da reicht schon 1 Sek . . 

mir geht es nur darum ob es erlaubt ist, und wenn ich umkomme na dann komm ich endlich wieder einer bestimmten person näher

0

Wohl ist es nicht verboten, spricht aber deutlich gegen die Intelligenz dessen, der so fährt: Warnsignale herannahender Hilfsfahrzeuge (Krankenwagen, Feuerwehr) und im eiligen Einsatz befindlicher Wagen von Polizei usw. werden entweder erst sehr spät oder gar nicht wahrgenommen. Erst gestern stand ich(mal wieder) staunend an einer großen Kreuzung, über die Rettungs-und Hilfskräfte wegen des Hochwassers fahren wollten, aber mehrere Minuten aufgehalten wurden, weil viele Kraftfahrer einfach zu dämlich waren, Platz zu machen.

Die Musik muß dein Gehör beeinträchtigen. Das Festzustellen wird immer dann möglich, wenn du aufgrund deiner "Musikbeeinflussung" im öffentlichen Verkehr aufgefallen bist, also im konkreten Fall nichts gehört hast .


Ist erlaubt , so lange du das Verkehrsgeschehen noch hörst.

Ist aber auch irgendwie blöd, da du so nicht mehr richtig fahren kannst. Dir wird ein unnatürlicher Rhytmus aufgezwungen und du hörst nicht mehr was das Mopped macht.

Glaube ja, bekommst ja so kaum was mit. Vor allem ist es doch viel schöner den puren Motorsound zu hören. Sonst kann man sich das Motorradfahren auch sparen.

fahr am besten mit nur einem Stöpsel im Ohr, außerdem kann man sich heutzutage sowas schon in den Helm einbauen oder auch ins Motorrad ;)

Was möchtest Du wissen?