Beim mofa ohne tankanzeige wissen wie viel noch im tank ist?!

6 Antworten

Hallo,

irgendwie hat heute keine mehr ein Gefühl für irgendetwas.

Zu meiner Mofazeit hatte man 3 Möglichkeiten:

1. Tank öffnen und an der Kiste rütteln. Platscht es noch anständig, is doch was drin.

2. Gegen den Tank klopfen ( damals war es Metall ) hohles Geräusch = fast leer :-)

3. Ne 0,5l Flasche "Volltanken" und im Rucksack lagern. Kilometerstand beim volltanken aufschreiben und die Kiste leer fahren. KM aufschreiben und die 0,5er nachtanken.

Ach und meine Mofas haben alle um die 100 KM geschafft, je nach Fahrstil :-)))

Einmal volltanken und dir den Kilometerstand notieren. Dann fährst du den Tank komplett leer und schaust wie weit du damit gekommen bist. Damit kannst du den Verbrauch pro Kilometer ausrechnen und weißt ab dann ungefähr wie weit du noch fahren kannst, wenn du schon eine bestimmte Anzahl an Kilometern gefahren bist. Dazu muss man aber immer den Kilometerstand notieren.

Du fährst bis der Tank leer ist, dann hast du bei Umschalten auf Reserve noch etwa 20km.

Was möchtest Du wissen?