Beim lernen ich merke mir zu 90% nichts.....

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach lolklo, was sollen denn Deine schnippischen Kommentare?? Sei mal froh, dass sich überhaupt jemand mit Deiner Frage auseinandersetzt!!

Du müsstest probieren, Dein Interesse für das Thema zu wecken - das ist schwer, aber nicht unmöglich.

Außerdem wendest Du vermutlich einfach die falsche Lerntechnik an. Du schreibst hier, dass Du die Fragen 5-6 mal durchgelesen hast... Aber nicht jeder eigent sich Wissen durchs Lesen an - selbst nach 100-facher Wiederholung mit anschließender Selbstüberprüfung würdest Du in diesem Fall wahrscheinlich keinen Erfolg haben. Manche lernen durchs Schreiben, andere durchs Zuhören oder eigenes Ausprobieren. Man könnte ein anschauliches Plakat gestalten, kleine Zettel in der Wohnung verteilen, die klassische "learning by doing - Methode" anwenden, sich von Freunden abfragen lassen... Ich persönlich lerne z.B. durchs Erklären..

Nun kann ich mir gut vorstellen, dass Du Dich beklagen wirst - immerhin sind es 130 Fragen und das wäre ja ein ganz schön großer Aufwand, wenn man sich diese nicht nur strikt durchliest, sondern sich darüber hinaus mit dem Inhalt beschäftigt.... Es stimmt, das ist sehr viel Stoff, der in wenig Zeit erlernt werden muss - keine gute Voraussetzung. Aber gerade deswegen solltest Du Dir die Mühe machen und effektiv, "mit Köpfchen" an die Sache herangehen!!

Wenn es dich interessiert, dann behältst du die Sachen auch...

Herzlichen dank ich hab hier aber gerade davon geschrieben das ich Themen die mich interessieren merken kann ohne zu lernen, und Themen die mich nicht interssieren merke ich mir mit lernen nicht.

Also danke für die sinnvollste antwort

1

Was möchtest Du wissen?