Beim laufen so starke Regelschmerzen das man nicht mehr stehn kann?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Regelschmerzen 100%
PMS 0%
Periode 0%

6 Antworten

Regelschmerzen sind - so lästig sie auch sein mögen - meist normal, dennoch können hier auch ernstere Ursachen zugrunde liegen. Wenn du also so starke Schmerzen hast sollte dich dein erster Schritt zum Arzt bringen.

Die primären Regelschmerzen werden verursacht aufgrund der körpereingenen Prostaglandine.

Dies sind Hormone welche dafür sorgen, dass sich die Gebärmuttermuskulatur während der Periode zusammenzieht. Durch das Zusammenziehen des Gewebes ist es folglich schlechter mit Sauerstoff versorgt. Dies führt bei vielen Frauen zu den Regelschmerzen.

Ebenso können aber auch Erkrankungen wie z.B. Gebärmutterentzündungen, Zysten oder Myome die Ursache sein. Dies gilt es vom Gynäkologen abklären zu lassen.

Hier noch ein paar zusätzliche Tipps:

  • Magnesium- und Kalziumreiche Kost (Nüsse, Weizenkeime, getrocknete Hülsenfrüchte, Sonnenblumenkerne, weiße Bohnen, Spinat, Hartkäse und Vollmilch)
  • gute Versorgung mit Vitamin B6 (z.B. in Makrelen, Lachs, Bananen und Vollkornbrot)
  • Kräutertee (Schafgarbe, Mönchspfeffer, Gänsefingerkraut, Johanniskraut, Frauenmantel, Kamillenblüten oder Melisse)
  • Wärme (Wärmflasche, Kirschkernkisse, Sauna, heißes Vollbad)
  • Entspannung, Yoga, Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Gymnastik für den unteren Rücken
  • Sport (Radfahren, Nordic Walking)
  • Verzicht auf Nikotin und Alkohol
  • Akkupressur
  • Ätherische Aromaöle (Kamille, Fenchel, Majoran, Wacholder) Einige Tropfen in etwas neutrales Massageöl geben, im Uhrzeigersinn ohne Druck um den Bauchnabel herum massieren. Zweimal am Tag für zwei bis fünf Minuten.

Alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Ich habe bisher keine Schmerzen während der Periode gehabt. Nur vor ein paar Jahren war es doch mal sehr unschön. Da bin ich in die Knie gegangen, weil das aufmal so heftig gezogen hat. Ich habe dann eine Schmerztablette genommen (Dolormin extra) und weg waren die Schmerzen.

Soweit ich weiß quälen sich nicht wenige Frauen mit Schmerzen während der Periode. Meist ist das völlig normal. Viele beschweren sich über schmerzende Brüste oder auch über Rückenschmerzen.

Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du auch mal zum Frauenarzt gehen und Deine Fragen da abklären lassen. Das gibt einem immer ein bisschen Sicherheit, wenn man die Meinung von einem Profi eingeholt hat.

ja ich habe sonst auch nie unterleibschmerzen oder probleme

0
@missundaztoodK

Dann würde ich das wirklich mal abklären lassen. Das kann eben auch andere Ursachen haben, die behandelt werden müssen. Mach Dich aber nicht verrückt. Geh am besten zum Frauenarzt und dann wird sich das rausstellen. Heutzutage muss man sowas wie Zysten etc. ja nicht mehr fürchten.

Ich will Dich nicht drängen oder belehren. Es wäre jetzt halt leichtsinnig, wenn ich nur sagen würde: " kann mal vorkommen".

0
Regelschmerzen

Das ist völlig normal, kein Grund zur Sorge.

Das wichtigste ist eine positive Einstellung zur Periode zu bekommen,

dann sind auch extreme Schmerzen viel leichter auszuhalten.

Es ist kein guter Schmerz, kein bösartiger, es ist nichts krankhaftes, nur die unnütz aufgebaute Schleimhaut muß aus dir wieder raus.

Was möchtest Du wissen?