beim laufen ruckelfreihe aufnahmen hinbekommen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was Du mit "Hula..." meinst, wäre ein Gyroskop-stabilisiertes Stativ.

Funktioniert aber nicht, da Du nicht die nötige Drehzahl hinbekommst.

Du brauchst auch keine Steady- / Glide- / Flycam (obwohl das die beste Möglichkeit ist), in den meisten Fällen reicht bereits ein einfaches Schwebestativ (z.B. http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=schwebestativ) aus, um einen großen Teil der Bildwackler zu kompensieren.

Also ich will ruckelfreihe bewegungen OHNE was zu kaufen zu müssen und ich mein mit hulahub reifen einen platik ring wo man eine größere fläche zum anfassen hat und so einfach besser halten und nich nur die kleine kamera hat

0

Wieso kein Schwebestativ? Es gibt da eines, das mittlerweile sehr viele nutzen, weil es unglaublich günstig von einem Noname-Hersteller kommt, aber überraschenderweise super verarbeitet ist! Und es ist komplett aus Aluminium und dadurch sehr leicht.

Das gibt es auf der Website Tmart. Der Versand dauert leider ziemlich lange (2-4 Wochen), da es aus dem Lager in Hongkong kommt. Für diesen Preis bekommst du aber nichts vergleichbares, nichtmal für doppelt so viel bekommst du sowas.

http://de.tmart.com/40cm-Camera-Shooting-Stabilizer_p177884.html

Wow sowas kann ich mir selber bauen ich kann mir auch nen kamerakran bauen wenn ich mir die stangen gelenke usw. Kaufe ABER ich will mir NICHTS KAUFEN!!!

Man kann sich auch ne steadycam mit na eisenstange gewichten und nem gelenk bauen

0
@nutzer74747

Das will ich sehen wie du dir das Schwebestativ selbst baust...es sei denn du hast eine CNC-Fräse, ne Drehbank und Erfahrung in CAD-Design.

Wenn du nichts kaufen willst dann musst du eben ruhig laufen, das willst du ja auch nicht...was willst du eigentlich? Wenn dir 70€ schon zu viel sind solltest du es lieber sein lassen...

0

Was möchtest Du wissen?