Beim Ladendiebstahl erwischt und jetzt?!

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war keine ladeninterne Anzeige .. die meisten Supermärkte/Kaufhäuser usw. haben eigene Formulare für die Erstattung einer Strafanzeige. Dieses Formular geht nun über die Polizei zur Staatsanwaltschaft. Evtl. wirst Du Dich bei der Polizei nochmal zur Sache äußern müssen (schriftlich oder bei einer Vernehmung). Sofern Du bisher nicht auffällig geworden bist, wird die Staatsanwaltschaft das Verfahren vermutlich einstellen (z.B. gegen eine Auflage die Du zu erbringen hast).

Ergänzung: Bei der Polizei (und auch vor Gericht) MUSS sich kein Beschuldigter äußern. Er hat ein Schweigerecht (§ 136 StPO), über das er belehrt werden muß. Angaben ohne Belehrung sind nicht verwertbar.

0
@juergen04

gefährliches Halbwissen...

Bei der Polizei muss der Beschuldigte zur Vernehmung i.d.R. noch nicht einmal erscheinen, sofern die Daten zur Person feststehen. §136 bezieht sich in erster Linie auf die richterliche Vernehmung und wäre hier zunächst nicht einschlägig. Bei der Polizei ist §163 Abs. 3 wichtig, das Auskunftsverweigerungsrecht ergibt sich aus §55 StPO, nicht aus §136!!

Auch Angaben ohne Belehrung können u.U. verwendet werden, wenn es sich z.B. um eine sog. "Spontanäußerung" handelt

0

Nehmen wir mal an sie war zu dem Zeitpunkt 12Jahre alt und nach dem Vorfall ist nichts passiert ,also keine Briefe oder sonst etwas aber sie musste dem Supermarkt 50-80Euro direkt zahlen.

Gibt es jetzt irgendwo Einträge zu diesem Geschehen? Oder ist es so als wäre nie etwas passiert?

0
@StyLez123

Unter 14 ist man gem. §19 StGB schuldunfähig.

Diese Gebühr im Supermarkt ist keine Strafe, sondern eine Bearbeitungsgebühr (z.B. für den Ladendetektiv, Verwaltungskosten etc.).

Wenn es keine Briefe oder sonstiges gab, wurde der Vorfall vermutlich nicht der Polizei gemeldet (passiert bei Ersttätern im jeweiligen Geschäft) häufiger ... dann steht der Vorfall höchstens in irgendwelchen Akten des Geschäfts .. sonst wohl nirgendwo.

0

Wie alt bist Du? Deine Mutter hätte nichts unterschreiben sollen. Falls Du erst 13 Jahre alt bist, wird nichts passieren. Wenn Du 14 Jahre alt bist, könntest Du Probleme bekommen. Rede mit Deiner Mutter, was die ihr gesagt haben, ob es eine Anzeige gibt oder nicht.

Habe mal gehört, dass unter einem Warenwert von 25 Euro gar nichts passiert - außer Hausverbot oder höchstens Sozialstunden. Also, keine Angst, aber machs nicht wieder!

Was möchtest Du wissen?