Beim lachen Krämpfe im Hinterkopf?

1 Antwort

Ich vermute, dass du Verspannungen in der Nackenmuskulatur hast, wohl auch an den Schultern und dass sich das durch die besonderen Kontraktionen bei einem ausgiebigen Lachanfall bemerkbar macht.

Vielleicht wären ein paar Massagen hilfreich, gut ist auch eine Selbsthilfe in der Art der progressiven Muskelrelaxation: Schultern nach oben ziehen so weit es geht, ein wenig so bleiben und dann fallen lassen. Mehrmals wiederholen. Es gibt noch mehr Übungen für den Hals-Schulter-Bereich, du könntest es mit dem Schulter-Sonnengruß versuchen, siehe Video. LG

http://www.gutefrage.net/video/schulter-sonnengruss-yoga-vidya

Nachts über dumme Dinge lachen?

Nachts lache ich manchmal beim Fernsehen oder so über Dinge die noch nicht einmal lustig sind und über die ich am Tag nie lachen würde. Weiss jemand warum ?

...zur Frage

Schmerzen links vom bauch beim lachen,einziehen und zwischendurch schwere krämpfe?

Habe seit 3 Tagen schmerzen links vom bauch diese verschlimmern sich wenn ich den bauch einziehe oder lache. Kann mir jemand sagen was das sein könnte?

...zur Frage

Krämpfe in den Beinen, ein Stechen in der Lunge und ein Krampf im Magen.

Hallo liebe Community,

Ich wollte erst einen Arzt fragen, aber bevor ich zudem renne wollte ich hier einige Meinungen einholen.

Seit ca. 2 Jahren habe ich unregelmässig Krämpfe in den Waden. Während ich schlafe bewege ich mein Bein ruckartig und dann beginnts, alle Muskeln ziehen sich zusammen und es fühlt sich an als würde mir jemand die Muskeln mit einer Nadel zerstochern und sie in die Länge ziehen. Dasselbe Problem habe ich sobald ich schwimmen gehe, weshalb ich tiefes Wasser meide, sollte es mir da passieren werde ich sinken wie ein Stein. Und innerhalb einer Stunde im Wasser geschah es 3 Mal, Gott sei Dank war ich am Beckenrand. Den gleichen Kramp bekomme ich, in der Ferse, wenn ich meine Zehen komisch bewege, das aber nur wenn ich wach bin ?!?

Mein 2. Problem bezieht sich auf meinen Magen. Schon 4 Mal passierte es dass ich ein Stechen auf der linken Seite beim Darm bekam. Sogar das Atmen wird zur Tortur, weshalb ich mit Novalgin (Schmerzmittel) überall hinehe. Da ich dieses Problem mal bei einem Doktor untersucht habe, weiss ich dass es zumindest keine Verdrehung am Darm ist.

Das 3. und letzte Problem wird wohl meine Lunge oder mein Herz sein. Bei starkem Gähnen zwickt es mir direkt unter dem Herz hinein und wieder wird das Atmen schwer.

Ach ja, wäre dankbar wenn mir jemand einen Tipp hat wie ich Nackenschmerzen los werde (ausser durch Schmerzmittel bitte)

Gesundheitlich bin ich also ein Wrack. Und das mit 17.

...zur Frage

Periode verschieben - Zu spät?

Hallo,
jetzt mal ne Frage an die Frauen unter uns & vll welche die sich mit der Periode verschieben gut auskennen.
Es geht um folgendes: nächste Woche Donnerstag + - 1 Tag ca bekomme ich meine Tage (manchmal kommt sie halt mal 1 Tag später oder früher als angegeben aber eig immer regelmäßig). Am Freitag gehts für mich in ein anderes Land und auf ein Event was mir sehr wichtig ist und wo ich nicht so oft auf die Toilette kann bezüglich der Periode, wo es eig mehr als ungünstig ist!  Außerdem wären Krämpfe, schmerzen usw auch mehr als ungünstig! Ich nehme NICHT die Pille, sonst hätte ich sie damit verschieben können.
Ich muss alles dafür tun das ich diese 3 Tage noch Ruhe habe, es geht einfach nicht anders! Es ist eine einmalige Sache :(
Nun hab ich beim FA angerufen & habe erst ein Termin am Montag Nachmittag. Den Donnerstag dann der voraussichtliche Start der Periode. Hab gelesen das es ein Mittel gibt was man 3 Tage vor dem Start nehmen muss, dh. Ich müsste noch am selben Tag das einnehmen. Ich habe jetzt Angst das es dafür schon allgemein zu spät ist, kennt sich da einer aus? Klar kann es am besten der Arzt beurteilen, doch wenn einer sagt könnte knapp werden würde ich versuchen noch einen anderen Arzt diese Woche zu finden, obwohl ich schon einige Ärzte durch habe. Es ist mir wirklich extrem wichtig!!!

...zur Frage

Pochen und druck im Hinterkopf nach dem sport?

Angefangen hat es als ich meinen letzten satz Liegestütze fertig machen wollte und noch eine letzte Liegestütze hochpresste. Dann ists mir erst aufgefallen... Bekam einen roten kopf wie eine tomate und hate auf einmal einen druck im Hinterkopf und ein pochen an der stelle kopf-nacken dass ich mich echt kurz hinlegen musste und innehalten bis es weg war. Danach lange starke Kopfschmerzen.... Heute wieder. Nicht beim Liegestütze machen sondern bei einer schweren schachtel schleppen. Zack aufeinmal ein druck im Nacken und hinterkopfbereich ich dachte ich werd kaputt. So gepocht hat es. Jetzt wieder sehr starke Kopfschmerzen. Was soll ich tun?

...zur Frage

Lachen kontrollieren?

So jzt mal ein anderes problem zum lachen :) da ich sehr oft lache, passiert es mit leider manchmal dass ich in total unpassenden situationen lache, und je mehr ich versuche nicht zu lachen desto lauter muss ich lachen!! beispielsweise ein lehrer schreit jemanden an, aber zu einer komischen tat des schuelers ! wie kontrolliert man sein lachen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?