Beim Kumpel steht Körperhygiene klein geschrieben!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei einem jungen Mann, wenn da die Mutter stirbt - dann löst das schon irgendwie was aus. (war bei mir genauso, hab mich aber derweilen wieder im Griff) - ich kanns auch nicht genau erklären warum das so ist. Ja das waren auch die selben Symptome, wie bei mir damals. (da war ich so ca. 25 - arbeitslos, auf Drogen usw.) aber nach paar Jahren wars wieder halbwegs OK. Konnte mir wirklich nicht erklären warum, aber es war so (war es die Gemütlichkeit im Hause Mama? das leckere Essen? oder sie selbst? - hatte aber ein Akohol-Problem gehabt, was ich mir überhaupt nicht erklären konnte.)

nur weiß ich net, ob eine Stiefmutter die echte Mutter ersetzen kann? glaub eher net. Wenn dann muss er das von alleine schaffen, er muß wieder neuen Mut fassen und an sein eigenes Leben denken (was ja das wichtigste für ihn ist). Er muß nur wieder an sich selbst glauben!!! (oder zumindest einen guten Freund haben, mit dem er reden kann). Ich wünsch ihm alles Gute dabei..!

chdas ist natürlich nicht gut. vielleicht würde ihm eine Therapie weiter helfen? auch wenn er es nicht will! am besten ist es jetzt für ihn da zu sein.

kannst ja mal ein Beauty- Tag mit ihm machen ;)

vielleicht brauch es auch nur seine Zeit und sich legt alles wieder, viel Glück.

Er könnte eine Verhaltenstherapie machen. Da kommt er unter Menschen und Fachleute könnten Ihn warscheinlich auch besser helfen.

Was möchtest Du wissen?