Beim KNIE Röntgen, wie weit ausziehen?

8 Antworten

Also, wenn der Bauch geröngt wird, kann es wohl schon sein, dass der BH stört. Zum Beispiel wegen der Bügel oder so. Halt je nachdem, wie groß der zu röntgende Bereich war. Manchmal röngt man dann den ganzen Oberkörper. Das kann ich aber nicht beurteilen. Den Schmuck wirst du ja wahrscheinlich nicht am Rumpf und am Knie tragen. Außer vielleicht ein Piercing im Bauchnabel, falls du sowas hast. Deshalb würde der dann nicht stören und muss nicht entfernt werden. Könnte ich mir vorstellen.

Ob er dir auf den Busen geschaut hab, weiß ich natürlich auch nicht. Es wäre zwar möglich, aber wer im Krankenhaus oder bei einem Arzt arbeitet, sieht eigentlich jeden Tag recht viele nackte oder teilweise nackte Körper.

Wenn es aber nur um das Knie ging, ist das sehr komisch. Beschwere dich ruhig. Dann erklärt man dir (wenn es denn einen gab!) den Grund dafuer oder der Mitarbeiter bekommt Ärger.

Naja warum muss der BH weg, die UHR, die RINGE etc. nicht? macht doch keinen Sinn? Habs erst im nachhinein gemerkt, bin etwas schüchtern und habe eigentlich gedacht es müsse sein

0
@Zerocrew21

Ja, ich sage ja, es ist komisch. Melde dich mal bei der Klinik und informiere sie über den Vorfall. Dann wird man sicher mit dem Mitarbeiter ein klärendes Gespräch führen. Und sollte es tatsächlich einen triftigen Grund dafür gegeben haben (welcher das auch immer sein mag, mir fällt keiner ein!), wird man es dir sicher erklären.

0

Vielleicht wegen irgendwelchen Strahlungen nicht das der BH später noch mutiert ;)

Nein mal im Ernst ich glaube nicht damit es wirklich Sinn macht den BH dabei auszuziehen. Am besten mal einen anderen Arzt fragen bevor man dich dort lächerlich macht ? :) ich glaube nicht damit sich hier jemanden damit auskennt mich eingeschlossen. 

( Meiner Meinung ist das eine Frechheit von dem Arzt ist. Auch wenn man den BH ausziehen müsste, finde ich es respektlos dann noch auf die Brüste zu starren )

Naja viel Glück Morgen ! :)

Mir erscheint das auch sehr seltsam und unlogisch. Am besten ruhig bleiben, denn wir haben keine handfesten Fakten. Frag einfach mal nach - von mir aus mit einem gewissen Unterton, damit man auch merkt, dass es nicht an dir vorbeigegangen ist. Also frag nach dem Grund und wenn es der Vermutung entspricht, nämlich dass es keien Grund gab, dann kannst du dich gerne beschweren.

Was möchtest Du wissen?