Beim klauen erwischt was gibt es jetzt für folgen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dass Du den Laden noch nicht verlassen hattest, ist unbeachtlich. Der Diebstahl war dennoch vollendet, nachdem Du fremden Gewahrsam gebrochen und eine Gewahrsamsenklave (durch das Verbergen in der Tasche) begründet hast.

Bei Ersttätern wird das Verfahren zu 95% ohne Auflagen und Weisungen eingestellt. Bei Deiner Freundin habe ich da auch keine Bedenken, allerdings könnte bei Dir der Wert der geklauten Sachen und das erkennbare kriminelle Potential durchaus dazu führen, dass die Staatsanwaltschaft Erziehungsmaßregeln (z.B. "Sozialstunden") für sinnvoll hält.

Quatsch. 

Der Diebstahl ist hier bereits bei dem Reinstecken in die Tasche, als sogenannte Gewahrsamsenklave vollendet. Da ist es unbeachtlich, ob die FS den Laden verlassen hat oder nicht.

0
@Bellape

Hör mal, Bellape, genau das schreibt der Antworter in seinem ersten Absatz.

1
@wiki01

Du hast vollkommen recht, entschuldige. Ich habe das wohl falsch gelesen.

Es wird sonst immer so viel Quatsch erzählt, das macht mich betroffen. 

1

Das war ziemlich doof von euch. Ihr seid 14, d.h. eure Eltern haften nicht mehr für euch und ihr seid selbst haftend. Ihr werden wohlmöglich eine Anzeige und ein Hausverbot bekommen. Wenn ihr gut wegkommt bekommt ihr "nur" Sozialstunden. Es wird wahrscheinlich einen Eintrag im Strafbuch geben ( bei der Polizei) und ihr werdet aufgeklärt. Sicherlich werdet ihr erstmal Ärger von euren Eltern bekommen.... Weiteres weiß ich nicht, weil ich noch nie so etwas getan habe. Aber lustig wird das nicht :O Tut sowas einfach nicht mehr.

Lg, A

Es wird wahrscheinlich einen Eintrag im Strafbuch geben

Soso. Was ist das denn für ein Buch?

2

Ihr seid 14, d.h. eure Eltern haften nicht mehr für euch

Oh Mann, kann man zu Rechtsfragen (!) nicht mal die Finger still halten, wenn man von der Rechtslage nachweislich keinen blassen Schimmer und nur viel Meinung zu bieten hat?

Eltern "haften" bei Straftaten nie für ihre Kinder.

2
@RobertLiebling

O man. Klar haften Eltern für ihre Kinder wenn die unter 14 sind. Kennst du das Schild "Eltern haften für ihre Kinder" etwa nicht?

0
@sadgirl09

Kennst du das Schild "Eltern haften für ihre Kinder" etwa nicht?

Ich schon, du allerdings nicht- anscheinend. Dieses Schild hat keinerlei rechtliche Relevanz.

2
@sadgirl09

Erstens ist "Haftung" ein zivilrechtlicher Begriff. Hier geht's aber um Strafrecht.

Zweitens haftet grundsätzlich der Täter (§ 823 BGB). Eltern haften nur dann, wenn sie vorwerfbar ihre Aufsichtspflicht verletzt haben (§ 832 BGB). Die Hürden dafür sind bei einem normal entwickelten 14-Jährigen aber extrem hoch.

Und bestraft wird - wenn überhaupt - sowieso immer nur der Täter.

2

und unsere Taschen wurden durchsucht

Habt ihr der Durchsuchung zugestimmt und wenn nicht, wer hat diese durchsucht Polizei oder Detektiv?

Also du musst mindestens mit einer anzeige rechnen,je nach verhalten wird die strafe bestimmt,Also verhalte dich schön ruhig und zeige viel einsicht und emotion. Viel glück! ps : mach nie wieder so ein scheiß ;D

Gottesleider werden Abzeigen wegen Diebstahls meist wegen Geringfügikeit eingestellt.

Kurz ihr bekommt ein Hausverbot und Ärger von den Eltern und das wars auch schon.

Gottesleider werden Abzeigen wegen Diebstahls meist wegen Geringfügikeit eingestellt.

Das entspricht nicht meinen Erfahrungen als Schöffe.

0
@wiki01

Meiner Erfahrung im Verkauf leider schon und auch aus Gesprächen mit Ladendetektiven ist mir das so bekannt.

0
@wiki01

Als Schöffe bekommst Du ja nur die Fälle zu sehen, wo die StA Anklage erhoben hat. Die meisten Fälle, die bereits wegen Geringfügigkeit eingestellt wurden, landen nicht bei Gericht.

0

Geringfügigkeit wird nur auf Antrag und bei einem Wert unter 50€ geltend gemacht. Hier also nicht einschlägig.

1

Mit 14 seid ihr strafmündig. Das ist schon mal blöd. H&M scheint jeden anzuzeigen, also hat es auch folgen.

Da Deine Freundin schon draußen war, war es Diebstahl, bei Dir versuchter Diebstahl, was aber am Gesamtbild nichts ändert.

bei Dir versuchter Diebstahl

Falsch.

1

Dummerweise unterscheiden die Juristen zwischen Vollendung (= der komplette Straftatbestand ist erfüllt) und Beendigung (= die Beute ist in Sicherheit) der Tat.

Hier war der Diebstahl schon vollendet. Auf die Beendigung kommt es nicht mehr an.

Sonst wäre ja jeder Diebstahl, bei dem man erwischt wurde, nur ein Versuch.

Übrigens dürfte im vorliegenden Fall nach der gründlichen Entfernung der Etiketten die beliebte Ausrede "an der Kasse hätten wir das alles wieder hervorgeholt und bezahlt" nur schwer glaubhaft zu machen sein.

0
@RobertLiebling

Nach meiner Auffassung ist die Tat aber erst vollendet, wenn der Dieb den Einflussbereich des Eigentümers verlassen hat.

Die "Diebin" hätte jederzeit die Möglichkeit die Sache an der Kasse herauszuräumen und zu bezahlen, oder die Sache wieder in ein Regal zu stellen; dann läge ein Rücktritt vom Versuch vor.

Nach Deiner Definition würde die Möglichkeit des Rücktrittes dann aber nicht geben.

0

Das Ganze war ja schon ziemlich planvoll und durchdacht. Und es handelte sich ja offensichtlich nicht um ein Teil, das man vielleicht als dumme Mutprobe hätte durchgehen lassen, sondern um mehrere  Teile und eine erkleckliche Summe. Hier stand klar die Erzielung eines Vorteils im Vordergrund, und das ist kriminell. Das war auch nicht das erste Mal, oder?

Ich wünsche mir, dass ihr dafür mal eine Weile in den Knast einwandert - nur um mal ein bisschen zur Besinnung zu kommen. Aber wir wissen ja alle, dass das nicht passieren wird.

Du solltest keine Aussage bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft machen  auch nicht, wenn die Eltern dabei sind. Besorge dir einen Anwalt und überlasse ihm das Reden.

Ihr bekommt höchstwahrscheinlich Sozialstunden aufgebrummt - und hoffentlich eine Standpauke von Euren Eltern.

Wenn es bei dieser einzigen Tat bleibt und du ja unter 18 bist kommt es nicht ins Führungszeugnis

Das wird in dein Führungszeugnis stehen. Wir haben doch alle mal was mitgehen lassen, aber wir haben uns nicht erwischen lassen.

Ich denke, du musst mit Sozialstunden rechnen und es wird in dein Führungszeugnis stehen

Das wird in dein Führungszeugnis stehen.

Falsch. Nicht einmal bei einem Erwachsenen taucht ein einmaliger Diebstahl in seinem Führungszeugnis auf.

Wir haben doch alle mal was mitgehen lassen

Schon wieder falsch. Du solltest nicht von dir auf andere schließen.

0

Das wird im Führungszeugnis stehen.

0
@gym8girl

Wieder falsch. Straftaten unter einer bestimmten Tagessatzhöhe kommen nicht ins Führungszeugnis. Du verwechselst das mit dem Strafregister. Und ein erstmaliger Diebstahl in dieser Schadenshöhe ist garantiert unterhalb der Eintragungsgrenze.

0
@wiki01

Verurteilungen nach Jugendstrafrecht landen sowieso erst dann im Führungszeugnis, wenn sie a) entweder auf länger als 2 Jahre lauteten oder b) zwar kürzer als 2 Jahren, aber nicht zur Bewährung ausgesetzt waren.

Da darf man als Jugendlicher so einiges anstellen, bevor das Führungszeugnis leidet.

0

Was passiert jetzt?

Du wirst zu einem Intensiv-Deutschkurs verurteilt.

Was möchtest Du wissen?