Beim Klassentreffen sind alle verheiratet, hingehen?

15 Antworten

Natürlich ! Ein Klassentreffen ist immer ohne Partner, da spielt es keine Rolle, denn es geht um die ehemalige Schulzeit.

Und was man so nachher alles gemacht hat. Also welche Ausbildung oder Sprachaufenthalt und nicht ob man einen Partner hat und was der tut.

Sondern um die Entwicklung seit der Abschlussklasse also auch die optische Veränderung und doch kennt man fast jeden wieder.

Ich erkannte das Mauerblümchen unserer Klasse fast nicht wieder, also doch schon aber ihre optische Veränderung war frappant. Seither haben wir Kontakt und treffen uns ein, zwei Mal im Jahr.

Sie wurde halt von den Eltern als Kind/Jugendliche eher konservativ gehalten....darum wirkte sie wie eine unscheinbare Maus. Als Erwachsene entfaltete sie sich in ihrer ganzen Kreativität. Unternimmt spannende Reisen in wenig bekannte Länder.

Also eben es entstand eine späte Freundschaft aus der Jugendzeit. Mag komisch klingen Freundschaft wenn wir uns ein/zwei Mal sehen im Jahr aber wie wohnen nicht gleich um die Ecke und sind beide sehr engagiert unterwegs.

Eben es kann wirklich spannend, lustig werden und eventuell auch etwas vollkommen Neues entstehen.

Es ist nicht mehr wie in der Schulzeit, da alle reifer wurden, die meisten sich aus den Augen verloren haben und niemand mehr ein Aussenseiter ist. Im Gegenteil kann es auch zu einer späten Entschuldigung führen.

Darum ja, ja, ja .......und wie willst du wissen, dass nur du Single bist !? Wohnt ihr alle noch in der gleichen Stadt und begegnet euch regelmässig ?

Wir waren in alle Winde verstreut......einer kam extra von Italien zum Treffen.

Meist sind die Treffen doch ohne Partner. Aber man geht da ja auch hin wegen der alten Zeiten und nicht wegen neuer Partnerschaften. Wieso sollte es eine Rolle spielen ob Du gerade single bist. In 10 Jahren wird es wieder ganz anders aussehen und einige dieser Leute dann single sein und Du vielleicht nicht mehr.

Klassentreffen sind immer ohne Partner, denn es geht um die Vergangenheit. Partner würden sich langweilen und fehl am Platz fühlen.

Da werden alte Kamellen aufgewärmt...so im Sinne.....weisst du noch oder Lehrer auf die Schippe genommen etc. Halt Dinge die man in jener Zeit gemeinsam erlebte.

0
@Bearman1974

Du schriebst halt meistens. Klassentreffen sind aber IMMER ohne Anhang. Man erwähnt höchstens, ich bin verheiratet und habe 1,2,3,4 ,5 oder noch mehr Kinder.

Oder ich bin alleine erziehend. Irgendwie halt das was gerade das Leben prägt im Sinne von Verantwortung.

0

Ja! Egal, ob andere schon einen partner haben, genieß die Zeit dort mit alten kameraden und nimm dir am besten deinen besten Kumpel mit, damit du nicht ganz alleine dastehst! so würde ich es machen, aber nicht hingehen und schauen was aus den Leuten so geworden ist, nur weil man Single ist ist Quatsch :D

Zum einen sind Klasentreffen freiwillig: Ich würde nur hingehen, wenn ich selbst richtig Lust darauf hätte.

Zum anderen glaube ich nicht, dass die Partner groß das Gesprächsthema sind.

Partner werden kaum erwähnt, warum auch?.....höchstens Frauen oder Männer die sich Vollzeit um die Betreuung von *Haus und Hof, Kind und Kegel* kümmern. Da weiss man, dass sie wohl verheiratet sind aber nur weil sie auch von ihrer wichtigen Arbeit erzählen.

0

Geh hin und lass dir von den anderen Tipps geben damit du nicht mehr Single bist :D

Was möchtest Du wissen?