Beim kiffen von Mutter erwischt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Halte Wort und hör auf damit.  Das ist schonmal das erste. 

Dann sprich noch mal mit ihr und unternimmmal einen Tag etwas mit ihr,  das kannst du auch öfter machen,  das bringt euch nämlich näher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihr ihre lieblingsschokolade kaufen und mit ihr nochmal das Gespräch suchen. Nochmal entschuldigen und ihr zeigen, dass es wirklich ein fehler war. Und auf jedenfall in arm nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das es nicht gut war, weißt Du ja selbst. Führe mit ihr ein ruhiges Gespräch, entschuldige Dich, daß Du ihr so viel Angst gemacht hast und Du sie verstehen kannst. Versichere ihr, daß Du es wirklich nie mehr machst, weil Du Dir die Zukunft nicht verderben willst. Und dann halte Dich daran. Das wird sie beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanillaSky439
12.09.2016, 02:20

Und wie bau ich das Vertrauen wieder auf ?

0

oft weis man nicht wenn wer lügt aber man spührt es das was nicht stimmt?

und bei einer mutter ist dies noch ausgeprägter?

das vertauen kannst du nur aufbauen wenn du dies nciht mehr machst? aber da es sucht ist wirdst du die immer wieder tun?

das ist wie mit alk? der alki meint keiner weis das man trimkt? aber viele wiesen dies und dagen aber nichts?

sucht mitel macht nicht glücklich sondern es bring viel un-glück?

versuche langsam das vertauen deiner mutter wieder aufzubauen? es lohn sich? denn nur hast nur 1 mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mir damals passiert, weil mein Zimmer wie eine Grasplantage gerochen hat.... Du erklärst ihr warum und was du genommen hast, dann lügst du sie nicht an! Wenn du vorhast weiter zu kiffen sagst du ihr das, zumindest wenn sie dich liebt wird sie es verstehen, lad sie auf nen Joint ein :) Hört sich lächerlich an aber eine Mutter die kennt was du machst, macht sich weniger Sorgen (Achtung : Das Bedarf vorsicht! Wenn du weißt, dass deine Mutter ausrastet bei sowas, dann lass es lieber darauf beruhen und lass dich bei Gott nicht nochmal erwischen!)

Wenn es eine einmalige Sache war (will ich hoffen solange du unter 17-18 bist), dann lass es darauf beruhen und bemüh dich in den nächsten Tagen etwas mehr sie im Haushalt zu unterstützen. Manchmal ist reden Silber und Schweigen Gold!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
12.09.2016, 02:26

Wenn du vorhast weiter zu kiffen sagst du ihr das, zumindest wenn sie dich liebt wird sie es verstehen.

ich liebe mein kind auch und würde es NICHT verstehen.

2

Ganz schön peinlich! Wieso nur  glaub ich Dir nicht?

Sie hat jedes Recht, sauer auf Dich zu sein, enttäuscht von Dir, traurig über Dich... Ich hoffe, sie macht es Dir nicht allzu leicht, bis alles wieder gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entschuldige dich bei ihr und sage das du es nie wieder machen wirst.auch wenn sie jetzt erstmal sauer auf dich ist.in ein paar tagen wird sie dir wieder vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?