Beim kiffen erwischt,was soll ich tun

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r MJandMe,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Dann bekommst Du eben nochmal die Antwort:

Sie darf Dir den Umgang verbieten, wenn sie der Meinung ist (und auch aufgrund der vergangenen negativen Erfahrungswerte), dass es Dir schaden könnte. Da hilft es Dir nichts, dass Du gut in der Schule bist.

Suche Dir vernünftige Freizeitbeschäftigungen, die Deinen Interessen genügen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es echt cool ist, zu kiffen oder mit der Polizei zu tun haben zu wollen. Das kann - beim besten Willen und immenser Vorstellungskraft - nicht Dein vorrangigstes Interessengebiet sein.

kiffen ist nicht "cool",man machts ja nicht,um mädchen zu beeindrucken oder was weiß ich,was die erwacshenen heutzutage denken und es ist auch scheiße,mit der polizei ärger zu haben,aber es ist auch irgendwie im nachhinein verdammt lustig.

0

Deine Mutter hat nun mal recht und an den Antworten hier wird sich auch nichts ändern wenn du die Frage noch 10 mal stellst. Versuch dich doch mal in deine Mutter hineinzuversetzen. Du kiffst öfter auch wenn sie dich nur einmal erwischt hat, einmal zu kiffen wäre allein schon schlimm genug. Ich bin gerade mal 5 Jahre älter als du. Also denk nicht das nur alte Leute so denken. Du machst deine Gesundheit kaputt und wenn du jetzt schon Ärger mit der Polizei hast, auch deine Zukunft. Immerhin wirst du dir in den nächsten Jahren auch eine Lehrstelle suchen müssen, mit schlechtem Führungszeugnis sieht das schon mal schlecht aus. Halte uns hier nicht alle für Idioten sondern denk mal drüber nach. Alles Gute für dich.

Ja,cih WEIß ja dass kiffen schlecht ist und es schlecht ist,mit der polizei ärger zu haben,aber es ist einfach so verdammt LUSTIG.

0
@MJandMe

mh ich würde wahrscheinlich als nationales sicherheits risiko eingestuft, würde man mich erwischen und würd ich nict so genau darauf achten, dass man mir im realen leben gar nichts nachweisen kann....

.

und in der virtualität sorg ich dafür, dass mir andere nicht nacheifern, wenn auch auf eine art die wohl kaum jemand verstehen würde

0
@MJandMe

kann sein... ich hab meine eigene art zu schreiben...(dabei spielen "..."´s eine große rolle (ich verwende sie mittlerweile eigentlich überall))

.

damit ich einigermaßen verstanden werde, fang ich halt zu zitieren an

0

Ich wäre auch nicht begeistert :-D Bezeichnest du etwa Leute als guten Umgang, mit denen du zusammen Dinge tust, die laut GESETZ VERBOTEN sind? Ich meine, deine Mutter liegt damit nicht so falsch. Gesetzesverstöße werden von Leuten, die sie begehen, eh immer heruntergespielt...

nö,GUTER umgang sind die auch nicht,aber eben auch kein schlechter und sie verstehts halt nicht.

0
@MJandMe

Weil du deine Freunde magst, was ja normal ist, hast du das Gefühl, dass sie kein schlechter Umgang sind. Sobald Gesetze gebrochen werden, für die man beim Erwischtwerden schon ziemlichen Ärger bekommt, da hört es dann eigentlich auf, etwas als nicht schlecht anzusehen. Ich verstehe ja, dass du Freunde nicht so einfach aufgeben willst.

0

du wirst die gleichen antworten wie schon mal bekommen. aber ich werde dir jetzt noch was dazu schreiben. erstmal soltest du wen überhaupt, frühestens mit 18 oder 21 kiffen. das schadet deinem ganzen wachstum und deine entwicklung. und dann schreib ich dir noch folgendes. warte mal paar jahre ab, dann siehst du die ganze geschichte mit anderen augen. sagen wir mal 5-6 jahre später. wenn du lebens erfahrungen gesammelt hast. dann wirst du begreifen das es deine mam gut mit dir gemeint hat. und das deine sogenannten freunde einen falschen einfluss auf dich hatten. mein rat ist. las die finger von dem zeug. MFG scooby

Ich leb aber im hier und jetzt und möchte JETZT spaß haben.

0
@MJandMe

warum wurd hier grad mein "cape diem" entfernt????

das ist ein sehr lebens nahes zitat, dem ich persönlich viel abgewinnen kann

0
@MJandMe

Du möchtest jetzt Spaß haben und in 3 Jahren arbeitslos im besten Fall in einer Entzugsklinik oder im Knast haben... super Zukunft, wach auf und ändere dein Leben bevor es zu spät ist.

0
@Engelsauge2010

Ich bin grad mal 15 und ich bin NICHT abhängig und ich bin auch kein verbrecher,das mit der polizei war voll harmlos und ich bin ganz normal.Und nein,ich habe nicht vor,später arbeitslos zu sein.

0
@Engelsauge2010

Ich bin grad mal 15 und ich bin NICHT abhängig und ich bin auch kein verbrecher,das mit der polizei war voll harmlos und ich bin ganz normal.Und nein,ich habe nicht vor,später arbeitslos zu sein.

0
@Engelsauge2010

carpe diem bedeudet im übertragenem sinne, dass das leben heute und nicht gestern oder morgen ist, du also den moment leben sollst

.

(wörtlich heißt es: pflücke den tag)

es stammt von horaz (nem griechischen dichter, der zur zeit christi lebte)

.

das gedicht, falls es dich interessiert:

Tu ne quaesieris (scire nefas) quem mihi, quem

tibi

finem di dederint, Leuconoe, nec Babylonios

temptaris numeros. Ut melius quicquid erit

pati!

Seu pluris hiemes seu tribuit Iuppiter ultimam,

.

quae nunc oppositis debilitat pumicibus mare

Tyrrhenum, sapias, vina liques et spatio brevi

spem longam reseces. Dum loquimur, fugerit

invida

aetas: carpe diem, quam minimum credula

postero.

0
@steini1904

Viel kann ich mit meinen lateinkentnissen da nicht übersetzen,aber trotzdem danke

0
@MJandMe

sowas ist nur übung....(du besuchst das gymnasium ?..wie alt bist du denn überhaupt (zum vergleich ich bin 16))

edit: ach steht ja schon oben ok...

0
@MJandMe

ich bin auch auf dem gymnasium; weiß nur nicht wie lange noch; die lehrer kommen mit meiner querdenkenden art einfach nicht zurecht (und mit meiner neigung bei vorträgen unglaublich riesige hypotaxen zu verwenden xD; tja, die eigenschaft werd ich halt auch nicht los)

0
@steini1904

ich denk so wie deinen lehrern gehts den meisten menschen :D ICh versteh langsam nicht mehr,wovon du redest.

0
@steini1904

du lebst für das heute und für jetzt. das hört sich gut an. dennoch solte man wenn man pro tag 1 euro verdient hat. 25% davon beiseite legen für schlechte zeiten. der euro ist sinnbildlich gemeint und kann auf alles bezogen werden. dazu gehört auch schule gesundheit und so. wen du reif genug bist und das ist erst ab dem 21ten Lebens Jahr, dann kann man spaß am leben haben. es heist nicht um sonst "lehrjahre sind keine herren jahre."

0
@scooby

ich fühl mich jetzt schon ziemlich reif....wobei du vollkommen recht hast (ich persönlich hab aber irgendwie schwierigkeiten mit dem sparen; aber das werd ich noch lernen müssen und zwar bald)wobei ich sogar dazu tendiere bis zu 50% zurückzulegen (das ist zwar für dich gut aber wenn das alle machen dann tut mir die wirtschaft richtig leid; bip ade)

.

und das mit den "lehrjahre sind keine herrenjahre" kann ich nicht ganz bestätigen, das mag auf den größten teil zutreffen, aber ich persönlich "manipuliere" meine lehrer etc. schon seit ewigkeiten (die kapieren das, glaub ich, aber mittlerweile)

es eigentlich keine allzugroße kunst andere leute nach deiner pfeife tanzen zu lassen ohne dass sie davon etwas mitbekommen

.

^^ ich hab "satzTgefüge" geschrieben

0
@steini1904

ganz ehrlich, du tust mir leid mit deiner einstellung. andere leude nach seine pfeife tanzen zu lassen ist erbärmlich. würd sagen wir schreiben nochmal wen du ein paar jahre mehr erfahrungen gesammelt hast.

0

So wie an deiner Mutter offensichtlich der Spruch "meine Kumples sind doch alle voll ok", abzuprallen scheint, so scheint auch der einzig richtige Rat, nämlich dass deine Mutter Recht hat, Dir den Umgang verbeiten zu wollen, an Dir abzuprallen!

das ist kein rat sondern eine feststellung...

und ganz nebenbei, auch wenn es ihr völlig unmöglich ist, dan kontakt zu verbieten, hat sie eindeutig nicht recht

0
@steini1904

Nun, wer eine Frage 2x postet, nur weil ihm die Antworten beim 1x nicht gefallen haben, bekommt auch keinen Rat mehr, wenn er ihn sowieso nicht hören möchte.

0
@jasminbluete

P.S.: natürlich hat sie von Gesetz wegen Recht, den Umgang zu verbieten. Sie ist die ErziehungsbeRECHTigte! Aber dass Recht haben und Recht bekommen 2 unterschiedliche Paar Stiefel sind, das steht wirklich auf einem anderen Blatt Papier.

0
@jasminbluete

der "rat" hat sich nicht auf meine frage bezogen,sondern alle haben nur darüber gelabert,wie schlecht drogen sind.

0
@MJandMe

dann bin ich aber gespannt wie viele leute sich an ein gesetz gegen das atmen halten...

wie um alles in der welt will sie ihm verbieten mit seinen freunden zusammen zu sein ??

will sie ihm eine elektronische fußfessel anlegen oder was ?

und ganz nebenbei, ist das wegen dem recht auf freizügigkeit eine ziemlich heikle angelegenheit, so einen beschluss juristisch zu untermauern

0
@MJandMe

Deshalb habe ich Dir auch dazu keinen Rat gegeben, denn der einzige "politisch korrekte Rat" kann nur lauten, dass Du auf deine Mum hören solltest.

0
@jasminbluete

meiner meinung nach ist das der erste schritt zur abhängigkeit..und zwar zur abhängigkeit von anderen...

er sollte ihrem willen nicht nachgeben: besser schlechte als gar keine freunde....(nicht dass sie schlecht wären, aber das ist auch ein zitat und man kann vom anderen ende der leitung aus andere leute halt eben schlecht überprüfen)

0
@steini1904

Was soll denn bitteschön das Recht auf Freizügigkeit sein? Dass man freizügig rumlaufen darf? Danach war hier aber net gefragt ;-)

0
@steini1904

ach ja und das recht auf freizügigkeit bedeutet, dass man hingehen darf wo man will solange dies nicht gegen ein anderes gewichtigeres gesetz verstößt

0

Du solltest auf Deine Mutter hören und ihre Ermahnungen nicht als blabla bezeichnen. Deine Mutter hat nämlich vollkommen Recht.

Du kannst gar nichts mehr tun, denn da du dich da hast reinziehen lassen, hast du deiner Mutter Recht gegeben.

ey leute bitte hört auf damit, hat wenigstens einer der hier so groß am protzen ist das gras abhängig macht und so überhaupt irgend welche Erfahrungen damit? Wissenschaftliche studien belegen nämlich was ganz anderes als das was ihr so von euch gebt.

Das ist der Anfang vom Ende.So fängt die Abhängigkeit an.

Kiff nicht mehr und wenn deine Kumpels das wollen, laß die Finger weg, Drogen sind immer mist. Ich glaub, daß deine Mum die Leute nochmal akzeptieren wird, ist nahezu ausgeschlossen. Da mußte nur viel labbern und ihr zeigen, daß du wirklich keine Drogen mehr anpackst.

Deine Muter hat recht ! Und sie wird es auch in folgenden Fragestellungen behalten. MFG Jannes

Naja, Deine Mutter hat nun mal recht !

Was möchtest Du wissen?