Beim Kauf von einem Katzenkratzbaum was beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In erster Linie muss das Ding fest stehen, daher deckenhoch und verspannt. Ein Kratzbaum, der beim Toben einmal umgekippt ist, ist ab dem Zeitpunkt uninteressant.

Wichtig ist auch, dass wenigstens eine Kratzstange so hoch ist, dass sich eine Katze daran ausstrecken kann.

Aufpassen, viele Billigkratzbäume haben doch tatsächlich Plüsch an der Kratzstange. Somit hat der Baum keine Kratzfunktion. Kratzstangen müssen komplett mit Sisal bezogen sein.

Was für ein Baum es letztendlich wird, hängt von deinem Geschmack und deinem Geldbeutel ab. Allerdings halten Billigkratzbäume keine 5 Jahre, da ist dann alles runter, vom Sisal bis zum Plüsch und die Katze kratzt auf Karton. Ein Qualitätskratzbaum kostet aber auch gerne ab 200€, hält dafür aber doppelt bis dreifach so lang, und kann danach noch neu bezogen werden. 

Letztendlich könnte man alle 5 Jahre einen billigen kaufen, oder eben einmal einen fürs Katzenleben.... . 

Dicke Kratzstangen wären auch noch wichtig. Es gibt Kratzbäume, da sind die Stangen nur 7 cm im Durchmesser. Mindestens 10 cm wäre empfehlenswerter, schonmal wegen der Stabilität.

Katzen mögen gerne Höhlen in luftiger Höhe (nicht unten). Und dann kommt es natürlich auf deinen Platz an. Im Prinzip reicht ein einstämmiger Baum, sofern die Plattformen versetzt sind (sonst kommt Katz´ nämlich nicht mehr runter). Es gibt natürlich tolle mehrstämmige Modelle, wo Katzen mehr dran toben können..

Gut ist auch immer, wenn du vor dem Kauf die Bewertungen liest. Die meisten Onlineanbieter haben Kundenbewertungen an den Artikeln. Da kannst du lesen, was andere damit für Erfahrungen gemacht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann wenn man einen Kratzbaum kauft so ziemlich alles falsch oder richtig machen.

Ich habe meinen ersten Kratzbaum gekauft und gespart. Nach 2 Jahren war das Biest hinüber ein Fall für die Mülltonne.

Presspan an den Kratzsäulen die Platformen aus Pressspan das Fell minderwertig man kann das Fell nicht waschen etc pp haben mich dazu veranlasst einen von Petfun zu kaufen.

Massive Säulen aus Birke alle Kissen lassen sich waschen die dinger sind so stabil dass auch schwergewichtige Katzen beim Sprung auf die Platformen das ding weder zum Wanken bringen, noch umstürzen oder gar zerlegen.

Ich rate absolut dazu ein massiv Baum zu kaufen. Am Ende spart man nicht wenn man weniger investiert. Die Bäume von Petfun  lassen sich erweitern. Fang klein an und kauf dazu immer wenn man ein wenig Geld übrig ist.

sie sind teuer das weiss ich aber jeder Euro lohnt sich zig mal.

google mal nach Petfun kratzbäumen und die angebote sind oft massiv unterschriedlich!

Direkt beim hersteller kann man sie auch kaufen und oft haben selbst die super angebote :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In eBay sind Sie recht günstig beachten muss Mann nichts wenn du Platz hast hol ein schönen. Großen xxl Kratzbaum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?