Beim Kauf im Laden über's Ohr gehauen. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann ich mich u.U. aber darauf berufen, dass mir das Recht, die Ware zu prüfen, unterschlagen wurde?

Nein, kannst Du nicht. Außerdem entspricht das nicht einmal den Tatsachen.

Dafür, dass Du mit Deiner Begleitung gequatscht hast, kann die Verkäuferin nichts. Du hättest die Ware ja jederzeit anfassen und prüfen können. Wenn Du da nicht tust, ist das Deine Sache.

Du hättest nur sofort den Kauf verweigern können indem Du sagst, dass Du nie gesagt hast, dass die Verkäuferin die Ware zuschneiden soll bzw. dass Du nie gesagt hast, dass Du die Ware kaufen möchtest sondern nur nach einem Preis gefragt hast. 

Aber spätestens durch das Bezahlen hast Du dem Kauf zugestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Zeugen hast kannst du das versuchen, aber die aussichten sind eher schlecht. Wenn es nicht um mehrere hundert euro geht, dann vergiss es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hättest du direkt regeln müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nähe was hübsches daraus und ärgere dich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?