Beim Joggen links unten Seitenstechen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo - Seitenstiche. Hallo! Das ist eine Frage, an der sogar Wikipedia ebenso wie andere sich widersprechende Quellen scheitert. Mal wird von Problemen bei der Milz gesprochen, dann wieder von einem Sauerstoffdefizit und so fort. Das Ganze wird durch konkrete Beispiele noch mysteriöser. Ich hatte als Kind beim Ausdauertraining immer Seitenstiche, danach nie mehr. Wahrscheinlich gibt es mehrere Ursachen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Interessant

0

Das kann nicht nur an der Atmung liegen. Dazu aber trotzdem noch was: Lass dir nicht erklären, wie du atmen musst, sondern suche dir selber deinen eigenen Atemrhythmus, Dir einen Atemrhythmus aufzuzwängen, den du eigentlich gar nicht hast, kann vielleicht sogar der Auslöser sein. Mein Tipp diesbezüglich: Das nächste Mal wenn du Laufen gehst, fang mal an mit gehen, dann irgendwann joggst du, aber sehr langsum und wirst immer schneller. so kannst du deine Atmung anpassen, ohne dass du dir überhaupt gedanken darüber machen musst.

Was ich mir auch noch vorstellen könnte ist die Ernährung. Und ich meine jetzt nicht, dass du viel Obst essen sollst, das ist natürlich immer gut! Achte mal darauf unmittelbar vor dem Sport nicht viel zu essen. Obst und Jogurt ist z.B. in Ordnung, aber unmittelbar vor dem Sport sollte man z.B. kein Fleisch essen. Wenn dein Magen schwer ist, dann erschwert dir das auch dein Atmen, weil der pralle Magen deiner Lunge beim ausdehnen im Weg steht (habe ich mir jetzt selbsterklärt, ist aber logisch). Es gibt Tabellen wo aufgelistet ist, was du wie viele Stunden vorm Sport essen kannst und was nicht.

Als letztes fällt mir noch Wasser ein. achte darauf immer genug getrunken zu haben. aber bitte auch nicht unmittelbar vor dem Sport, sondern am besten schon den ganzen Tag, wenn du abends joggen gehst.

Ich hoffe es wird besser! Viel spaß beim joggen.

Lg Eoma

Danke für die Antwort. Ja, am Essen könnte es wirklich liegen. Danke. :-)

0

Dann solltest du langsamer und weniger laufen, als sonst und versuchen richtig zu atmen und natürlich auch regelmäßig.

  1. Langsamer Laufen

  2. Gleichmäßig ein und Ausatmen

Was möchtest Du wissen?