Beim Hochstimmen meiner gitarre kam ein lauter knall Was ist die Folge davon?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Irgendwo im Netz gibt es eine Anleitung (?Harry?), die genau beschreibt, wo Du die Saite kappen sollst, bevor die sie durch die Öse der Wirbelachse fädelst. Ist das Ende so lange, dass Du überflüssiges Saitenmaterial aufwickeln musst, bleibt es nicht aus, dass die Kraft der Saite, vorherige Windungen verdrängt. Das passiert dann plötzlich und knallt.

Schneide die Saiten also auf die richtige Länge, dann hast Du keinen Wulst auf der Achse, nichts schleift oder knallt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redest du von Ball-End Saiten und war die entsprechende Saite dann viel lockerer?

Dann kann es sein, dass die Saite sich beim einspannen mit dem Ball-End oder sogar die Saite selbst mit den Windungen irgendwo verhakt hat und beim Hochstimmen in die eigentliche Halterung geschnalzt ist.

Also kein Schaden an der Gitarre.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass die Saiten, bei Hochstimmen, mal nachgeben. Das "knackt" dann mal. Ist aber weiter nicht schlimm. 

Es kann allerdings auch sein, dass du den Zug der Saite zu stark angezogen hast. In der Regel, wirken ca. 10 kg, pro Saite, auf den Hals. Insgesamt, muss der Hals also 60 kg, aushalten. 

Überprüfe mal genau, ob du irgendwelche Risse oder Absplitterungen erkennen kannst. 

Sowas kann passieren: http://www.bilder-hochladen.net/files/big/k1hw-6g-70a9.png 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann sein das die Spindel so in Spannung gesetzt worden ist dass sich der draht ruckartig noch einmal eingewickelt hat. Wie bei einem Erdbeeben. 

Wenn das ein hochtöniger Knall war dann kann sein dass irgend wo ein riss entstanden ist eventuell etwas angebrochen ist. 

Schwierig von hier aus eine Analyse durchzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?