Beim Händler Teile bestellt und erst später den Preis gesehen. Kann ich das zurück geben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

du bist der Alptraum eines jeden Verkäufers ;-)

Genau das ist der Grund dafür, warum so viele vorher mindestens eine Anzahlung verlangen und man sich als "normaler Kunde" darüber wundert.

Hast du dich schon einmal grundsätzlich über die Preise von Sturzpads informiert. Viel günstiger wirst du gute und qualitativ hochwertige nicht bekommen.

Anscheinend aber nicht, sonst hättest du auch hier auch nach dem Preis gefragt ;-)

Bei irgendwelchem Schrott für 50 Euro das Paar kannst du sie auch gleich weglassen.

Du hast Originalteile eines Motorradherstellers bestellt. Die haben ihren Preis, sind dafür aber auch sicher gut und ihr Geld wert.

Du hast einen rechtsgültigen Kaufvertrag mit dem Händler abgeschlossen, für den es kein Widerrufsrecht gibt. Hier musst du auf die Kulanz des Händlers hoffen.

Hat er sie erst einmal bei sich vor Ort, wird das sicher schwierig.

Daher solltest du die Flucht nach vorn ergreifen, ihn anrufen und offen und ehrlich mit ihm sprechen. Vielleicht kann er die Bestellung bei Kawasaki noch stornieren.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast gesagt, dass Du sie gerne hättest. Das wars. Wenn Du nicht nach dem Preis fragst, Dein Pech!!

Du kannst nur auf Kulanz hoffen.

Ich gehe davon aus, dass Du beim Händler vor Ort warst, nicht online.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gullideckel23
02.03.2017, 22:41

Richtig. Das Widerrufsrecht greift da nämlich nicht.

0

Wenn es nicht in seinem Sortiment ist, nimmt er es nur aus Kullanz zurück. Du hast es ausdrücklich bestellt und er hat es für Dich gekauft. Ausser es war ein Onlinekauf, da hast 2 Wochen Rückgaberecht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich! Du hast grundsätzlich auf alles was du kaufst ein Widerrufsrecht. Es gibt ein paar Ausnahmen, z.B. Dinge die speziell für dich gefertigt wurden. Aber in deinem Fall besteht definitiv das Widerrufsrecht! Also gib es zurück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
02.03.2017, 12:01

Du hast grundsätzlich auf alles was du kaufst ein Widerrufsrecht.

Ein Widerrufsrecht gibt es nur für Kaufverträge, die zwischen Verbrauchern und Unternehmern per Telefon oder per Internet abgeschlossen wurden.

7
Kommentar von godlikegenius
02.03.2017, 12:22

Du hast grundsätzlich auf alles was du kaufst ein Widerrufsrecht.

Wie kommst Du bloss auf dieses entsetzlich schmale Brett?
Hast Du eine offizielle Quelle, die Deine Aussage stützt? 

4

Was möchtest Du wissen?