Beim Gebrauch von Rohrreinihern muss man unbedingt auf die Gebrauchsanweisung achten. Warum ist das so ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Unbedingt" ist Interpretationssache. In der Regel geht es um 2 Hauptaspekte: Sicherheit/Unfallgefahr und Wirksamkeit

Solche Gebrauchsanweisungen orientieren sich an Durchschnittswerten (Verschmutzungart und -grad; Rohrdurchmesser; Rohrbeugung; Rohrmaterial; Restwassermenge; Temperatur  usw...) und die Dosierung wird dann an diesen Durchschnitten festgemacht. Die normale Dosierung ist so bemessen, dass bei geringer bis mittlerer Verunreinigung noch eine Wirkung erzielt wird, ohne dass Probleme entstehen (z.B. Überhitzung, übermäßige Gasbildung...), wobei die empfohlenen Menge unter den Durchschnittswerten aus den Tests liegt. 

Das eine gewisse Bandbreite akzeptabel ist sieht man an den höheren Dosierungsempfehlungen für "starke" Verschmutzungen (stark oder schwach ist in der Regel gar nicht feststellbar, also dürfte es eher egal sein ob man mehrmals hintereinander "schwach" dosiert oder gleich die "starke" Dosis nimmt). 

Es wäre sicher immer sinnvoller mit einer geringeren Menge anzufangen und die Dosis dann zu steigern wenn keine Probleme auftauchen..

Anderer Angaben zum Verbot der  gleichzeitigen Verwendung anderer Mittel ergibt sich aus der Möglichkeit zu chemischen Reaktionen mit heftiger Temperaturerhöhung und dem verspritzen ätzender Flüssigkeit oder auch der Bildung giftiger Gase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man gesundheitsschädliche Dämpfe dabei einatmen könnte!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hat Rohreiniger mal ein Plastikwasserrohr durchgeschmort und es kam Wasser aus der Decke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es sich um stark ätzende und giftige Chemikalien handelt, die bei unsachgemäßer Handhabung und Dosierung schwere Gesundheitsschäden hervorrufen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muhammed113
28.02.2017, 17:02

Danke dir 

0

Was möchtest Du wissen?