Beim fliegen angst /sauerstoffmaske?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Warum sollte gerade die Maske über Deinem Sitz herausfallen, wo es doch Zehntausende jeden Tag NICHT tun?

Und ebensowenig kommt es zu Druckverlusten in der Kabine. Außerdem soll die Maske im Fall der Fälle Dein Leben retten und nicht - wie eine Clownsmaske - Angst machen.

Fällt aber mal eine heraus, was durchaus passieren kann (z. B. einfach durch einen mechanischen Defekt des Klappenverschlusses oder bei einer Turbulenz), denkst Du nicht lange nach, sondern ziehst sie zu Dir heran, setzt sie auf und atmest normal weiter - unabhängig davon, was andere tun oder nicht.

Erst danach kannst Du Dir Gedanken machen. Aber wie gesagt, geht die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert, gegen Null.

Das ist äußerst unwahrscheinlich, Selbst Leute, die schon mehrere Jahre die diamantene Vielfliegerkarten von allen Fluggesellschaften besitzen, weil sie jedes Jahr ca 200 Tage im Flieger um die Welt düsen, haben noch nie eine Sauerstoffmaske nutzen müssen.

Schau mal hier: https://www.flightradar24.com/54.26,3.56/6

Da siehst du, wie viele Flieger zu jeder Zeit allein über Europa ständig unterwegs sind, uind dann denk mal, wie oft über einen neuen Flugunfall berichtet wird. Wenn, sind das doch oft Fälle, die Jahrzente zurück liegen.

Aber wenn doch, durfte die Sauerstoffmaske das geringste Problem sein, um das man sich dann sorgen machen müsste, denn das ist nicht anders, alsob du dir einen Jughurtbecher, in dem am Boden ein genügend großes Loch zum bequem atmen din ist, vors gesicht hälst, mehr nicht. (oder so ein Inhaliergerät gegen Erkältung.

Ich bin zwar schon viel geflogen, aber leider kamen noch nie die Sauerstoffmasken runter. Machen dir normalerweise nicht. Da müsste es ja erst zu einem Druckverlust kommen, und wie soll das passieren? Das ist eigentlich nur durch ein Loch in der Außenhülle möglich. Was extrem unwahrscheinlich ist, weil niemand eine Pistole mit an Bord nehmen darf, mit der er schießen könnte, und das Flugzeug auch technisch in regelmäßigen Abständen überprüft wird.

Bin zwar noch nie geflogen, aber würde gerne. Laut Statistik gibt es mehr Verkehrsunfälle auf dem Boden als das ein Flugzeug abstürzt. Genau genommen Passieren sogar mehr Haushaltsunfälle wie alles andere. 

Demnach müsstest du eher vor einer Busfahrt und vor Hausarbeiten Angst haben als vor einem Flugzeug Absturz ☺

glaubeesnicht 21.07.2017, 00:22

Das ist vollkommen richtig!

1

Die Masken fallen nur herab, wenn der Druck in der Kabine sinkt. Damit das passiert muss ein technischer Defekt oder ein heftiger Bedienfehler vorliegen (Klimaanlage, Türen, etc). Das ist ausgesprochen unwahrscheinlich. Keine Angst.

Ich bin schon oft geflogen, die Sauerstoffmaske habe ich noch nie gebraucht. Sie muss aber jedesmal wieder neu erklärt werden. 

Du kannst vor Flug antritt danach fragen ob sie dich einweisen können. Ist alles kein Problem.

Du mußt die Sauerstoffmaske nicht aufsetzen, dann verringert sich eben deine Überlebenschance.

Das wird bei der sicherheitseinweisung erklärt und demonstriert. Und zwar vor jedem Flug. Du musst dir deswegen keine sorgen machen, einfach aufmerksam die Sicherheitseinweisung verfolgen.

Unnützes Wissen nebenbei: Das sind keine Sauerstoffmasken, sondern Masken in die Natriumchlorat eingeleitet wird. Im Flugzeug wird kein Sauerstoff mittransportiert.

GearUp 21.07.2017, 07:13

Selbstverständlich wird im Flugzeug Sauerstoff transportiert. Dieser dient im Notfall der Cockpitbesatzung. Die Sauerstoffmasken der Passagiere werden in der Tat nicht aus Sauerstoffflaschen gespeist, sondern aus Sauerstoffgeneratoren. Nichts desto trotz kommt am Ende Sauerstoff aus der Maske. Was auch sonst? Und deshalb heißen die Dinger auch Sauerstoffmasken, und nicht Natriumchloratmasken.

2

Was möchtest Du wissen?