Beim Fahren mehr Abstand halten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Probier es einfach mal aus und merke, wie viel tausend Mal weniger stressig plötzlich das ganze Autofahren wird, weil du nämlich nicht mehr wie ein Schießhund auf jede kleinste Verzögerung des Vordermanns aufpassen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer den Abstand im Blick haben. Halber Tacho ist der Richtwert, das sind bei 30km/h immernoch 15 Meter. 15 Meter sind viel!

Du könntest immer einen Orientierungspunkt am Straßenrand nehmen und wenn das vorrausfahrende Auto dort ist beginnst du zu zählen, (21,22,23,24..) und wenn du diesen Punkt erreichst hörst du auf. Sicher gehst du wenn du immer eine Sekunde und auf der Autobahn und Landstraße 2 Sekunden Abstand hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1der2Frager3
06.10.2016, 17:12

ich hab mich verschrieben! Ich meinte den Seitenabstand. Aber trotzdem vielen Dank für dein Kommentar! :)

1

Einfach mehr Abstand halten, langsamer Anfahren vieleicht? Lol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist Du weitsichtig oder ? Mein Mann hat das immer, er stoppt immer sehr sehr knapp und sieht die Staus auch spät (weitsichtig, mit Brille). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

als Faustformel gilt: Abstand = halber Tacho – bei 100 km/h also 50 m, dies entspricht  dem einfachen Abstand zwischen zwei Leitpfosten in Deutschland.

Lg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise reicht es, einfach die Augen auf zu halten. Räumliches Sehvermögen vorausgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?