Beim Ex nach knapp 5 Jahren wieder melden?

8 Antworten

Hallo,

freilich sind 5 Jahre eine lange Zeit, aber das ist doch egal. Er schwirrt noch immer in Deinem Kopf herum und darum solltest Du auch wissen, woran Du bist, um endgültig abzuschließen, wenn er es nicht noch mal mit Dir "wagen" möchte, denn sonst hat ein anderer Mann ja überhaupt keine Chance bei Dir, weil Du gedanklich nicht frei bist. Ich würde mit langsam rantasten anfangen, weil da merkst Du ja auch schon, ob er noch an Dir interessiert ist oder nicht! Vielleicht traut er sich auch nicht, obwohl er oft an Dich denkt und gerne wieder mit Dir zusammensein würde. Wenn Du ihn wieder mal triffst, versuch mal länger mit ihm zu reden. Du wirst es merken, wie er Dich anschaut, wie er sich verhält, ob da noch was ist! Wenn er nicht länger reden möchte, dann ist eh alles klar, aber dann weißt Du wenigstens Bescheid, auch wenn Du darüber traurig bist. Aber dann "schnappst" Du Dir einen anderen süßen Mann, der Dich liebt und wirst auch wieder glücklich!

Grüssle und "Toi Toi Toi"!

Du hast ihm geliebt, wie habt ihr euch getrennt. Also was war der Grund, eine andere, ein anderen. Aufgewärmte Lieben können gut gehen, müssen aber nicht. Kann es sein das du grad in einen "ich finde keinen neuen Partner Loch" bist? Würdest du es verkraften wenn er dir erzählt was er soo in den 5 jahren, Frauentechnich alles erlebt hat. Oder würde dich die Eifersucht auffressen? Falls du dich bei ihm melden möchtest dann erstmal nur freundlich hallo und so, es sei denn du willst gleich Sex. Aber dann ist mit erhrlicher Beziehung nichts mehr, denke ich mal

Da ihr Euch kennt, lad ihn spontan ein, Kino ... oder essen gehen, stimmt die Chemie dann Nägel mit Köpfen ..... oder du merkst das es eben doch nicht mehr passt

Hoffnung wegen Ex Freundin aufgeben?

War 3 Jahre mit meiner Ex Freundin zusammen seit 2 monaten ist schluss ich muss wirklich jeden Tag an sie denken , wenn ich aufstehe ist sie das erste was mir in den Kopf kommt? Wir haben einige male geredet und ich wollte sie zurückgewinnen aber sie sagt mir jedesmal dass es keine zukunft mehr hat

trotzdem kann ich das irgendwie nicht akzeptieren und muss ihr leider fast jeden tag schreiben , und jeden tag aufs neue bekomme ich einen Korb was muss ich machen oder kann ich machen um es zu akzeptieren und vlt sogar sie umzustimmen

man hat sich 3 jahre jeden tag gesehen hat so viel erlebt und vom ein auf den anderen tag ist sie einfach nicht mehr da

...zur Frage

Kann aus Ex wieder Freund werden?

Also, ich bin nun schon seit 2 1/5 Jahren mjt meinem Ex getrennt und seit fast 4 Jahren habe ich Gefühle für ihn. Wir hatten 2 Jahre keinen Kontakt und haben es seit kurzem wieder. Er ist allerdings 3 Wochen nach unserer Trennung mit seiner jetzigen Freundin zusammen gekommen. Und das ist mein Problem.. Ich habe mich komplett ferngehalten, weil er nun mal eine Freundin hat & doch, trotz dem Kontaktabbruch der bestand sind meine Gefühle nie weggegangen. Heute ist es auch passiert, wovor ich die ganze Zeit angst hatte. Wir haben uns geküsst. & hätte ich nicht abgeblockt wäre da höchstwahrscheinlich mehr passiert. Lange rede kurzer sinn; Er & ich waren zwar getrennt, doch da war immee was zwischen uns. Das merkt jeder der uns zusammen kennt.. Er sagt ich sei sein Traum, und macht andauernd anspielungen. Ich bin deeeezent überfordert & hätte selber niemals gedacht das ich hier um Rat suche :'D Also, was ist eure Meinung?

...zur Frage

Wie vergisst man eine Person? Wann wird er mir egal?

Guten Abend erstmal. :-) Eigentlich verrät die Überschrift schon viel. Vorerst möchte ich etwas über mich erzählen. Ich bin 18 Jahre alt, ein lebensfroher Mensch, mache vieles mit. Mein Leben läuft ziemlich gut - so wie ich es mir vorstelle. Freunde, Familie - alles super. Eine Ausnahme gibt es allerdings und das wäre die Liebe. Ich bin seit knapp zwei Jahren in einen Jungen verliebt, mit dem ich mittlerweile seit zwei Monaten überhaupt keinen Kontakt mehr habe - was eigentlich gut so ist. Wir hatten in den zwei Jahren fast jeden Tag Kontakt und jetzt wurde der Kontakt abgebrochen, das fällt mir zwar sehr schwer, aber ich möchte keinen Kontakt mehr zu diesem Jungen, da er mich ziemlich verletzt hat, was allerdings nicht der einzige Grund wäre, den Kontakt zu ihm zu vermeiden. Seit dem Kontaktabbruch denke ich nur noch an diesen Jungen. Wie gesagt, ich bin eigentlich (!) ein lebensfroher Mensch, aber seitdem wir keinen Kontakt mehr haben, geht es mir von Tag zu Tag schlechter und ich habe auf nichts mehr Lust. Ich gehe schon um 20 Uhr ins Bett, einfach um nicht mehr darüber nachdenken zu müssen. Jegliche Ablenkungsversuche scheitern - er ist 24/7 in meinem Kopf.. Melden kann und werde ich mich bei ihm nicht, wirklich nicht. Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen, mir einfach sagen, was man am besten dafür tut, einfach nicht mehr an jemanden denken zu müssen? Wie man eine Person schnell vergisst? Oder wann wird einem eine Person endlich egal? Ich möchte mich nicht an jemanden anvertrauen, das Schreiben fällt mir da deutlich leichter.

...zur Frage

Der ex zum Geburtstag gratulieren? Liebe sie immer noch

Meine ex hat sich knallhart von mir getrennt im oktober nach 7.5Jahren Beziehung.. Sie sagte das sie mich nicht mehr liebt und nun auch andere männer interessant findet..beendete es am Telefon.Als wir uns sahen wollte sie nicht darüber reden... Sie hat sich zwischen durch gemeldet per sms am Jahrestag und so das ich immer in ihrem Herzen bleibe und das ich nicht zu ersetzen wäre... Wen ich darauf antwortete kam wieder nichts zurück.. Vor 2 wochen habe ich mich gemeldet und da kam auch keine antwort.. Wollte wissen wie es ihr geht.. Habe immer noch die Hoffnung das sie zu mir zurück findet, immerhin waren es fast 8 Jahre..und es ist bei uns auch nichts vorgefallen.. Bald hat Sie geburtstag ich weiss nicht ob ich mich melden sollte...

Was würdet Ihr tun?

...zur Frage

Trotz Freund manchmal noch schmerzen?

Hallo.
Ich bin seit einigen Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Wir haben noch nicht viel Zeit miteinander verbracht aber wir lieben uns beide wirklich sehr.
Vor etwa fast einem Jahr hat mich mein Ex Freund plötzlich verlassen was mich sehr depressiv machte.
Ich habe über einem halben Jahr wegen ihm gelitten und die Schmerzen waren so stark wie noch nie.
Jedoch sind sie dann damit vergangen als ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe.
Ich bin wirklich SEHR glücklich mit ihm und mein Ex interessiert mich auch nicht mehr aber jedes Mal wenn ich mich von meinem Freund verabschiede,kommen mit plötzlich diese Schmerzen hoch die mein Ex mir zugefügt hatte.
Wieso spüre ich diese Schmerzen wieder wenn mein Freund nicht mehr bei mir ist? Es ist nur nach dem Abschied so...

...zur Frage

Komplex wegen der Ex...

Folgende Situation: ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennengelernt haben, war er noch in einer Beziehung, die er dann allerdings beendet hat, als er sich in mich verliebt hat. Ich war damals noch Jungfrau, er war durch diese Ex-Freundin (die beiden waren fast 2 Jahre zusammen) viel erfahrener. Leider haben wir damals zu viel über das Thema Sex gesprochen, denn so wurde ich mit vielen Details von dem Sexleben der beiden "gefüttert"... anfangs hat mir das nichts ausgemacht, aber seit ca. einem Jahr hab ich Alpträume, in denen ich dann sehe, wie er mit seiner Ex schläft.. mittlerweile ist es sogar schon so weit, dass ich Ekel vor seinem Bett habe und mich da nicht reinlegen kann ohne dass mir Bilder in den Kopf schießen, wie er mit ihr darin sex hat.. ich weiß nicht mehr weiter, mittlerweile denke ich mehr an seine Ex wie an meinen Freund und das macht mir Angst.... Ratschläge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?