Beim Essen Brustkorb schmerzen und Kloß Gefühl im Hals?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Rosenwasser1234,

eine Ferndiagnose ist leider nicht möglich. Wir können Dich weder untersuchen, noch haben wir die notwendigen Details und können genau wie Du ohne Röntgenbefund keine zuverlässige Aussage treffen. Bitte verstehe das.

Es könnte alles mögliche sein und Vermutungen würden Dich nur unnötig verunsichern. Bitte warte die Röntgenuntersuchung ab, dann weißt Du mehr.

Alles Gute

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenwasser1234
21.10.2016, 11:52

Ja da hast du recht trotzdem danke :)

0

Hallo Rosenwasser1234,

Nun, das kenne Ich z. T. bzw. hatte Ich auch schon, aber nicht wie in deinem Fall beim essen.

Ps: ich denke nicht das es Psychisch ist da ich gar kein Stress habe momentan bzw sehr glücklich bin :)

Nun, wer sagt denn, dass es nur im "bewussten", passieren muss, kann auch etwas "unterbewusstes", sein d. h. wie der Name schon sagt es ist dir nur nicht bewusst.

Bei mir waren's Aggressionen, und Trauer (Aggression Brustkorbschmerz, Trauer Kloß im Hals), allerdings mehr unbewusster Natur. Das muss nicht heißen, dass du es genauso hast wie Ich,

aber Ich würde deshalb nicht sofort das psychische ausschließen, warum gehst du nicht zuerst zu einem HNO-Arzt um den Hals zu untersuchen und dann zu (weiß den Fachbegriff nicht), einem der deinen Brustkorb unter die Lupe nimmt.

Wenn organische Ursachen ausgeschlossen werden können, dann müssten es eigentlich psychische Ursachen haben.

Viel Glück, alles gute, gute Besserung und schönes Wochenende!

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Das kann bei dieser allgemeinen Symptomatik (Retrosternaler Schmerz, Kloßgefühl) so ziemlich alles sein. Angefangen von einer Reizung der Speiseröhre über einen ösophagealen Reflux, Haltungsschäden der Wirbelsäule und Traumata des Brustkorbs bis hin zu sehr ernsten Erkrankungen.

Letztlich klären lässt sich das nur über verschiedene Untersuchungen, die ein Gastroenterologe entsprechend veranlassen wird und die von einem Röntgen Thorax über eine Breischluck-Durchleuchtung und eine ÖGD bis hin zu CT, MRT und Endosono reichen können.

Kurzum: Was das genau ist, kann Dir hier keiner sagen und Du wirst die Untersuchungen durch Deinen Gastroenterologen abwarten müssen.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft willst Du diese Frage noch stellen?

Das ist bereits das 3. mal. Du hast bereits Antworten erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?