Beim Einschlafen schlimme Erinnerung in den Kopf gekommen. Wie werde ich sie los?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vergangen oder vergessen ist nicht unbedingt verarbeitet. Lass die Gedanken zu, gib keiner Ablenkung eine Chance! Vielleicht tut es weh, nein, garantiert tut es weh, aber wenn du diese Gedanken ungesteuert zulässt, wirst du an einen Punkt kommen, an dem du dich mit dir ganz allein sicher, geborgen, glücklich, ruhig fühlst. Das ist Verarbeitung, das ist Reifen. Das tut richtig gut und stärkt dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BinNichtKreativ
16.08.2016, 23:32

aber ich muss morgen früh raus und will jetzt keine traumatischen Erlebnisse aufarbeiten...

0
Kommentar von BinNichtKreativ
16.08.2016, 23:35

versteh das nicht falsch ich finde deine Antwort sehr hilfreich aber ich würde das lieber auf morgen verschieben damit ich morgen bei der Arbeit fit bin.

0
Kommentar von BinNichtKreativ
16.08.2016, 23:44

ich sage nicht dass ich darüber gar nicht nachdenken will. glaube mir ich weiß dass verdrängen nichts bringt. ich will nur die nacht überstehen und morgen fit sein und dann darüber nachdenken. aber ist nett das man hier gleich so angefahren wird nur weil man seine frage noch mal deutlicher macht. ich will einfach nur Tipps wie ich meinem "Kopf klar machen kann" dass es dafür jetzt ein ungünstiger Zeitpunkt ist und er sich morgen bei mir melden kann. aber danke deine erste Antwort werde ich mir auch wenn du so barsch geworden bist morgen zu herzen nehmen.

0

Manchmal ist es hart, aber Menschen ziehen durch meist schreckliche Erinnerunhen Erfahrungen und Sachen die einem eines Tages das Leben retten können. Also lass deinen Gedanken freien lauf und analysiere die Erinnerumgen.Was kann ich besser machen?

Viel Glück im weiteren Leben
Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?