Beim Bohren ein Kabel erwischt, zahlt da eine Haftpflicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist Deine neue Wohnung eine Mietwohnung? Wenn ja, dann sind die Hinweise von faband und MandyMa hinfällig, denn dann wäre ja Dein neuer Vermieter der Geschädigte, und der hat die Gefälligkeit Deines Freundes nicht empfangen. In diesem Fall übernimmt seine Haftpflichtversicherung den Schaden.

Wenn Dein Freund als Elektriker- Firma den Schaden verursacht hat, übernimmt diesen seine Betriebshaftpflichtversicherung.

Dein Freund sollte mal in seine Police zur Haftpflicht schauen und wenn da Gefälligkeitsschäden eingeschlossen sind, könntest du Glück haben.

Nein, selbst wenn der Schaden selbst verursacht wurde. Warum auch ? Man sollte die Finger von Dingen lassen wovon man keine Ahnung hat.

Genau das hab ich mir auch gedacht, und da ich absolut keine Ahnung davon habe hab ich ihn gefragt, er steckt zurzeit in einer Ausbildung zum Elektriker :-/

0
@Carledgar

Dann hätte dem das nicht passieren dürfen.Ich bin nur Himwerker, aber ich habe ein Gerät mit welchem ich feststellen kann wo ich nicht bohren darf.

0

nein, weil es sich um einen "gefaelligkeitsdienst" handelt....

Nein, natürlich nicht.

Was möchtest Du wissen?