Beim Barre klingen die Seiten nicht richtig .. .Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Unterschied zwischen einer schlechten, guten, sehr guten Gitarre ist, dass man sich beim Spielen viel leichter auf einer möglichst guten Gitarre tut. Auf einer hochwertigen Gitarre merkt man es besonders beim Barre-Greifen, dass sie gut ist, da braucht man viel weniger Kraft und die Töne klingen trotzdem voll und sauber. Auf einer schlechten Gitarre bringt oft auch ein guter Gitarrist keine sauberer Töne zuwege, ein Anfänger schon gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drücken, heißt das Zauberwort. Die Gitarre kannst Du nicht erwürgen. Das ist aber Übungssache, hab Geduld mit Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?