Beim Autokauf hintergangen kann ich dagegen klagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Woran erkennt man sofort u.a. einen Unseriösen Verkäufer?

- Wenn er dem Besuch bei der Probefahrt zur DEKRA / TÜV untersagt.
- Wenn bewusst Falschaussagen getroffen werden (Kilometer-Trick)
- und viele andere Dinge die man im Netz nachlesen kann.

Verbraucherschutz & Rechtschutz aufsuchen wurde schon gesagt. Mach das!

Das Problem kann hierbei nur sein, dass du auf dem Schaden sitzen bleibst, da du dich ja selbst bei der Begutachtung UND Probefahrt vom Fahrzeug überzeugen konntest, sowie dem falsch genannten Kilometerstand mit deiner Unterschrift zugestimmt und das Fahrzeug auch SO übernommen hast.

Was kann also jetzt passieren wenn man den Verkäufer damit konfrontiert?

„Tut mir Leid dass Sie einen Schaden habe, aber gemäß unserem Kaufvertrag sind Sie mit dem Auto schon (... Km) gefahren.”

„Zum Zeitpunkt des Verkaufes konnten Sie sich vom Zustand des Fahrzeuges selbst überzeugen und sind auch Probegefahren und alle Mängel wurden im Kaufvertrag festgehalten & von Ihnen bestätigt”

Deswegen setze dich bitte mit deinem Rechtschutz zusammen da die in diesem Fall besser beraten können. Falls Schritte eingeleitet werden können, wird man diese ggf. mit dir auch angehen.

Es wird dir schwer fallen, dem Verkäufer nachzuweisen, dass er von dem Schaden wusste und ihn dir verschwiegen hat. Er hat dich auf ja offensichtlich auf den Ölverlust hingewiesen und du hast ne Probefahrt gemacht. Bist du mit dem Wagen vorab bei der DEKRA gewesen?

Wenn du im Vertrag auch noch unterschreibst wie gesehen und nach Probefahrt kannst du da garantiert nichts mehr machen . 

Wenn du eine Rechtschutzversicherung hast melde dich da, die Kennen an sich jeden Trick.

Ich hoffe und wünsche dir viel Glück und Erfolg.

Mit freundlichem Gruß

Bley1914

Ruf einfach kurz bei deiner Rechtschutz an und lass dich anwaltlich beraten.

Verbraucherschutz in deinem Bereich konsultieren. Aussichtslos ist das glaube ich nicht unbedingt. 

Jedenfalls wird es nervig und langwierig diese Sache.

aber das war ein Privatverkauf? meinst du ich könne da was erreichen auch wenn der Kilometerstand abgerundet wurde ich mein .. er kann ja sagen du bist 700 km gefahren

0
@simmepower

Ist schwierig zu sagen, mein bauchgefühl sagt mir dass es Täuschung war. Ja das mit den 700km war sicherlich vom Verkäufer so gewollt damit das aussieht dass es später erst gerissen ist. Bitte schau beim Verbraucherschutz vorbei, und zwar schnell

0

Was möchtest Du wissen?