Beim Auszug hinterlasse ich ein Wohnzimmer in orange. Der Vermieter möchte "die knallende Farbe" weg haben. Reicht's ein mal weiß drüber zu streichen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das dürfte nicht reichen.

Wenn Du zu Malerarbeiten verpflichtet bist, dann musst Du das auch ordentlich machen.

Intensive Farben gelten laut BGH als Beschädigung der Mietsache. Bei einer fleckig gestrichenen Wand ist das gleiche der Fall.

Wenn das Orange überall gleichermaßen nur leicht durchschimmern würde, wärst Du auf der sicheren Seite, allerdings wirst Du das kaum hinbekommen.

Einmal wird nicht reichen. Aber probier mal das aus: hochwertige Farbe nehmen und einen Tick schwarz reinmischen (dafür reicht ein Töpfchen Bastel-Acrylfarbe!), angeblich soll durch das schwarz die Farbe besser decken, ohne selber grau zu werden. Darfst nur nicht zu viel nehmen.

Reicht's ein mal weiß drüber zu streichen?

Der Untergrund wird bei einem einmaligen Anstrich immer noch sichtbar sein bzw. der einmalige Anstrich deckt bei dieser orangenen Farbe nicht.Um ein optisch einwandfreies Ergebnis zu erhalten,sind zwei Anstriche notwendig.

Falls Tapeten darunter sind würde ich die Tapeten abmachen und neu Tapezieren. Ansonsten mit guter Farbe 1-2 mal drüberstreichen.

aus erfahrung würde ich sagen nein, einmal streichen deckt das orange nicht ab.

es geht ja auch nicht darum eine total weisse Wand zu haben - ich bin nur verpflichtet die "knallende Farbe" weg zu machen...  

0
@Barmalej22

ich wäre mit dieser Spitzfindigkeit im eigenen Interesse vorsichtig.. sonst wird er auch spitzfindig und Du vergeudest mehr Energie auf die ganze Chose als notwendig.

1

Erfahrungsgemäss wird das Orange nach 1x streichen noch durchschimmern.

jer billiger die Farbe, desto doller scheints durch.

Hab die Erfahrung gemacht, als mein Freund auszog.. 1 Wand war teils rot, eien andere teils sonnengelb.

Billige Farbe.. verd* Sch*.

2x gestrichen und man sah es noch total.

Dann Alpina geholt (ist teurer).. einmal drüber- jawoll. Abnahme erfolgte dann problemlos.

deshalb: hol Dir ne gute Farbe, die ist zwar teurer, aber dann ist das Thema ratzfatz gegessen und Du hast keine Scherereien mit der Abnahme/ Vermieter.

Du musst die Wände "neutral" gestalten. Hellorange ist nicht neutral.

Doch, Pastellfarben muss der Vermieter eigentlich akzeptieren. Aber warum sollte man sich mit dem Vermieter rumstreiten, wenn man sowieso malern muss und einfach zweimal streichen kann.

0

Ich denke auch, dass die Farbe nicht mehr zu sehen sein darf und, dass einmal streichen da nicht ausreicht. Ich glaube dem Vermieter ging es auch eher generell um die Farbe organge, die knallig ist, als darum, dass du nur die Farbintensität durch einmal rüberstreichen nehmen sollst.

Sichere dich da besser nochmal ab, nicht, dass du im Endeffekt Probleme bekommst :)

Erstmal wen du keine billige baumarkt Farbe kaufst sondern etwas mehr ausgibst reicht einmal. Da mehr deckkungsstoffe in teuer Farbe steckt.

Zudem was steht im Mietvertrag ? Wen dort nix steht von "Wohnung wie beim Einzug hinterlassen" brauchst du garkein Geld ausgeben. Ich glaub seid 2017 gillt ohne diese Klausel reicht "Besen rein" musst du mal genau reinschauen. Mfg.

Zudem was steht im Mietvertrag ?

 

Das ist egal. Knallige Farben gelten als Beschädigung der Mietsache und müssen vom Mieter - unabhängig von vertraglichen Schönheitsreparaturen - beseitigt werden.

2

Der Anstrich muß fachgerecht deckend erfolgen.

Mit guter Farbe könnte einmal reichen. STO etc. tut hier guten Dienst.

Kauf dir eine hochwertige Farbe.

Dann geht dass mit 1-2 mal überstreichen.

es war ja eben die Frage: ich muss nur die knallende Farbe abdecken - ich bin nicht verpflichtet die Wohnung in glanzweiß zu übergeben.....

0
@Barmalej22

ein weiß-orange ist aber auch nicht schön..

Und so hast du sie bestimmt auch nicht übernommen.

0
@Phil093

Du beisst Dir in den Ar*,w enn Du es auf die Weise versuchst und der VM das dann nicht akzeptiert.

Und das wird er nicht, der wird sich eher verar..t vorkommen und dann haste Trouble. da bist Du wohl auch nicht scharf drauf.

Also ne ordentlich deckende Farbe statt billibbilligst und gut ist.

0

Was steht in dem Mietvertrag? Wenn die Wohnung so zu verlassen ist, wie Du sie aufgefunden hast, darfst Du mehrfach streichen...

Was möchtest Du wissen?