Beim ausschnauben Blut aus der Nase

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, ich habe das gleiche Problem, ich habe schon seid 3 Jahren regelmäßig (jede Woche) Nasenbluten, ich habe dagegen einfach regelmäßig morgens und abends PFLEGENDES Nasenspray genommen und es hat sich gebessert, ich habe jetzt nurnoch sehr selten Nasenbluten

Mfg helpmeplease

achja, was auchnoch sein kann, das ein kleines Äderchen offen liegt, das fängt natürlich schnell wieder an zu bluten, in dem fall würde ich dir den hals-nasen-ohrenartzt empfehlen, der verödet die dann :D

0
@helpmeplease1

Ja meinte meine HNO-Ärztin auch, aber da ich zur Zeit ziemlich erkältet bin und dort ne Nasenentzündung habe wollte sie noch bis nächste Wo warten. Ich hab mir jetzt mal sone Bephanten Nasensalbe aus der Apotheke geholt. Mal schauen vielleicht bringt die ja was ;)

0

beim hals-nasen-ohren-arzt kann man sich so eine salbe verschreiben lassen, habe ich auch schon gemacht. :) Damit die Wunde verheilt. :)

Weißt du wie sie heißt? Bzw. ob die freiverkäuflich ist? hab mir jetzt erstmal ne Bepanthen-Salbe Nasensalbe geholt...vielleicht bringts ja was...^^

0

Es kann leicht sein das du dir die "Wunde" beim Nasenbohren immer wieder aufreißt. Klingt vielleicht komisch, aber das macht jeder unterbewusst wenn man schläft und da kann es leicht passieren das man sich wieder verletzt.

Lg

Was möchtest Du wissen?