Beim aufwachen starken schwindel, verchwommenes sehen.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du schläfst fährt dein Blutdruck automatisch runter und du entspannst dich (das ist der Sinn vom Schlafen), wenn du dann aber ruckartig aufstehst, muss der Blutdruck erst wieder "hochgefahren" werden und das benötigt mehr Zeit als du zum Aufstehen brauchst. Daher kommt dann erstmal das Schwindelgefühl zustande, welches aber nach einer gewissen Zeit wieder abflauen sollte.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krombi1994
04.05.2016, 13:56

ich hab das beim liegen aber

0

Warst Du mal beim Zahnarzt deswegen? Es kann sein dass Du nachts mit den Zähnen knirscht oder den Kiefer so stark anspannst, dass Du am nächsten Morgen völlig verkrampft aufwachst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krombi1994
04.05.2016, 13:57

ne werd ich ma hin aber kann das zu schwinde und sehstrrung führen ?

0
Kommentar von krombi1994
04.05.2016, 14:00

habe starkes knacken im wirbel wenn ich d ie arme hochhebe und den kopf drehe

0
Kommentar von krombi1994
04.05.2016, 14:14

danke wo sollte ich am besten ein termin mache ?

0

Frühsport hilft auf jeden Fall !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krombi1994
04.05.2016, 13:58

eben nicht, ic mache kfaftport, fühl mic morgens so schecht, da würde sport morgens mich zum umfallen bringen

0

Was möchtest Du wissen?