Beim aufstehen wird mir kurz schwindelig ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann ist dein Kreislauf und der Blutdruck einfach nicht hoch genug für deinen Körper, das kann von einem zu schnellen wachsen kommen oder einfach von einen nicht arg ausgelasteten Körper. Dies ist Völlig normal. Einfach etwas langsam aufstehen und bevor man geplant hat sehr lange zu sitzen am besten coffin (kaffe) oder etwas süßes zu sich nehmen, Dann sollte es da keine Probleme geben.

Ich hoffe ich konnte helfen, mfg sfirfi

Du musst langsam aufstehen , bei mir ist das auch so , man sollte nie ruckartig aufstehen wann man ne lange zeit gesessen oder gelegen hat, da dein puls dann verrückt spielt

Ich habe das auch hinwieder, aber meist nur wenn ich wenig getrunken habe oder mit meinem Kreislauf nach dem Fußballtraining etwas nicht stimmt. Beobachte dich mal selber, also was du am Tag machst, wie viel du trinkst ect. :)

Denke aber nicht, das es etwas schlimmes ist ;D

Das ist normal. Beim Sitzen senkt sich Puls und Blutdruck. Beim Hinstellen steigt beides und da kann es schon mal zum Schwindel kommen. Hab ich morgens nach dem Aufstehen auch manchmal.

Dann stehst du wohl zu ruckartig auf.Aber ich kenne das auch.Trink mehr.

Was möchtest Du wissen?