Beim Aufstehen schwindelig, etc.!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

das nennt man Orthostase-Reaktionhttp://de.wikipedia.org/wiki/Orthostase-Reaktion

dass dir dabei schwindlig wird, wird an einem niedrigen Blutdruck - einer Hypotonie - liegen.

Hier ist einfach empfehlenswert, nicht ruckartig aufzustehen, sondern sich langsam in die Sitzposition zu begeben, dann ne Weile zu warten und erst dann komplett aufzustehen.

viele, die ansonsten keine Probleme mit der Orthosase-Reaktion haben, kennen dieses von dir beschriebene Phänomen, wenn sie aus einer sehr heißen Badewanne aussteigen.

hm aber wenn sie dass erst seit ner woche hat kann dass dann auch sowas sein??

0

Sag mal, bist Du Arzt, dass Du so etwas von Dir gibst. Schwindel kann tausend Ursachen haben. Die Fragestellerin gehört zu einem Arzt und zwar ganz schnell und nur dieser hat das Recht Diagnosen zu stellen. Das mit dem Blutdruck kann, muss aber nicht stimmen.

Das einzige was o.k. ist, ist das mit dem langsamen aufstehen.

0
@ingridshaus

lol

da sich der Schwindel nur an dieser Stelle zeigt, zumindest ergibt sich das für den geneigten Leser aus der Fragestellung - wird es wohl kaum ein Problem sein, was ein Arzt akut regeln muss.

Wenn es häufiger auftritt, sagte ich selbst, sollte man einen Arzt aufsuchen.

Und ja, ich habe Medizin studiert.

Ich hoffe, dass du nicht zu denen gehörst, die sich mit solchen Antworten über explosionsartige Entwicklungen bei den Gesundheitskosten wundern.

0
@fraggle16

Dann schreibt man das dazu, dann wissen die anderen Bescheid und man bekommt keine doofen Antworten - sorry.

0

Das kommt weil isch dein Kreislauf ind er zeit wo du liegst sich beruhigt und runter fährt, stehst du zu schnell auf breingt es ihn wieder zu schnell in tackt und du bekommst schwindellanfälle, bei manchen Menschen kommt es sogar zu einer Ohmacht, also ein blackout und sie fallen einfach um. Das ist ein Schutzreflex des Körpers. Verusch durch mehr sport deinen kreislauf besser in schwung zu bekomme, dann passiert das nicht mehr ;)

Schwindel bei schnellem Lagewechsel ist nicht selten. Da spielt einfach der Kreislauf nicht mit. Also: Langsam aufrichten, wenn man in der Hocke war oder gesessen/gelegen hat. Das hält auch nicht für ein, zwei Minuten an, eher für einige Sekunden.

es könnte daran liegen das dein gehirn nicht ausreichend mit flüssigkeit versogt wird. nur wenn das gehirn ausreichend mit wasser versorgt ist arbeitet es richtig. ein erwachsener sollte 1,5-2 liter wasser am tag zu sich nehmen.

aber es könnte auch daran liegen das dein blutdruck im ruhezustand so weit abfällt das du dann beim aufstehen eine zu geringe blutversorgung des gehirn erleidest.

im ersten fall einfach mehr trinken. im zweiten fall. unbedingt zum arzt gehen.

Du kannst zum Arzt. (Blutcheck machen lassen-dann weisste ganz genau Bescheid)....musst aber nicht! Geh besser zur Apotheke. Du hast einen niedrigen Blutdruck und den erhöht man entweder durch Bewegung, oder Krieslauftropfen (z.B. Korodin). Wenn du zusätzlich müde und abgeschlagen bist , ganz weisse Haut hast, dann fehlt dir zusätzlich Eisen, auch dafür gibt es was in der Apotheke (z.B. Kräuterblut von Floradix)!

Du mußt zum Arzt! Sehr Häufig tritt Schwindel auch als Ausdruck einer psyischen Störung auf. Angsterkranungen, Depressionen,traumatische Ereignisse oder schwere Stresssituationen können sich hinter Benommenheits- und Unsiecherheitsgefühlen verbergen. Mit Verhaltenstherapien und Medikamenten lassen sich aber auch solche Erkrankungen meistens gut in den Griff bekonnen. Eindeutige köperliche Störungen liegen beim zentralvestibulären Schindel vor. Schädigungen im Kleinhirn oder im Hirnstamm wie kleine Schlaganfälle, Durchblutungsstörungen, entzündliche Veränderungen oder Tumore lösen dann den Drehschwindel und die Beommenheit aus. Menschen, die zu Schwindel neigen oder eine Schwindelerkrankung Überstanden haben profitieren auch von Bewegungsprogrammen, die das Gleichgewichtssyem traiieren. Geeignete Übungen dazu fiden sie im Internet unter Gesundheit Pro.de/ Schwindel. Wer diese Programme mehrmals wöchentlich absolviert, hat gute Chancen in Zukunft Schwindelfrei zu bleiben.

habe ich auch ab und zu! ich denke dass du vl einen zu niedrigen blutdruck hast, auf jeden fall hat es was mit dem kreislauf zu tun.wie oft hast du das?geh zum arzt und lass dich untersuchen! er wird ws ein blutbild machen und es könnte sein dass dir bestimmte vitamine fehlen

gute besserung

also kann sein dass du einfach zu schnell aufstehst da kann dass schon mal passieren... aber wenn das erst seit kurzem so ist solltest du mal schauen ob du dich auch ausgewogen ernährst und genug trinkst...Hattest du schon öfter kreisaufprobleme?? (der weg zum arzt ist auch nie verkehrt so hast du wenigstens gewissheit)

Hmmm liegt normalerweise am Kreislauf.. Habe ich auch ab und zu... Setz dich erstmal hin bevor du aufstehst und warte nen paar sekunden... dann sollte es eigentlich besser gehen... ist zumindest bei mir immer so...

Geh zum Arzt vielleicht hast du Vitaminmangel da wird meistens schwindel hervorgerufen er checkt dich durch und sagt es dir dann meistens ist es vitamin C mangel =)

Hmmm... weiß ja nicht wie alt du bist. Hast du vielleicht gerade einen ordentlichen Wachstumsschub? Da reagiert der Körper schon mal sehr empfindlich. Auf jeden Fall gute Besserung!

Hallo Tochter, Du hast das erst seit 1 Woche, na dann haste ja noch ein bisschen Zeit zum Arzt zu gehen. Ich an Deiner Stelle würde warten, bis ich mind. mal 2 Stunden onmächtig war, damit sich das ganze auch reniert.

du hast dann einen niedrigen blutdruck. ich kenn das gut. einfach nochmal hinsetzen oder legen, dann ist es gleich besser. das ist unangenehm, aber nicht wirklich gefährlich. mein arzt sagt immer: an einem niedrigen blutdruck stibt man nicht, nur an einem hohen. du solltest trotzdem einen check beim arzt machen, wenn der blutdruck chonisch zu niedrig ist, gibts auch medikamente.

Das ist ganz normal das kommt davon dass dein Kreislauf down ist habe ich auch öfters ich höre dann auch manchmal kurzeitig schlecht.Ein Besuch beim Artzt ist nicht notwending.Mein Tipp:Bevor du ganz aufstehst setzte dich kurz hin.

Das liegt daran, dass du zu wenig trinkst. Dein Körper braucht mehr Flüssigkeit.

Das ist kein Fall für einen Arzt ;) hatte ich auch mal, es ist normal.

LG :)

Sina wenn du im Wachstum bist kann das schon mal vorkommen! Trotzdem würde ich dir aber empfehlen zum Artzt zu gehen und den Blutdruck mal messen zu lassen!

Gruß MaxiTV8000

ich würde zum arzt,mit deinem blutdruck stimmt was nicht

Niedriger Blutdruck, Drehschwindel,...

richtig, du mußt zum arzt

Was möchtest Du wissen?