Beim atmen schmerzen, was hilft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte sowas auch mal nur das ich das in den Rippen hatte. Ich habs durch Streckungs Übungen hin bekommen (Körper strecken, langmachen sowas halt) und dazu halt n bissel Geduld (ich weiß es nervt). Außerdem solltest du ansonsten nicht zuviel Sport und Aktivität und außerdem nicht zu schwer atmen das macht es nämlich nur noch schlimmer. Wenns nach 3 Tagen trotz oben genanntem nicht besser ist geh wirklich zum Arzt.
MfG Rising

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich das hab ich auch... in der brust so ein stechen beim einatmen und ausatmen aber nur ab und zu ?? Entweder vom rauchen oder wenn du nichtraucher bist und jugendlich dann sind das wachstumsschmerzen... geh aber am besten mal zum arzt ich will dir nix falsches verklickern 😉😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samy1911
02.02.2016, 00:02

Also ich bin nicht Raucher. Danke auch für deinen rat und ich werde auch mal zum arzt gehen

0
Kommentar von MrFlauschig
02.02.2016, 00:05

gut so gute besserung... wie gesagt wenn du noch im wachstum bist, dann evtl wachstumsschmerzen aber ich kann auch nur weitergeben was man mit erzählt hat 😄

0

Was möchtest Du wissen?